Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Archaische Leiberfahrung

  • Fester Einband
  • 544 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch befaßt sich mit der Rolle des Leibes in den frühen philosophischen Konzeptionen. Gefragt wird nach der systembildenden Fu... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Buch befaßt sich mit der Rolle des Leibes in den frühen philosophischen Konzeptionen. Gefragt wird nach der systembildenden Funktion des leiblichen Spürens bzw. nach der Auswirkung des leiblichen Erlebens auf die philosophischen und anthropologischen Entwürfe unterschiedlicher Kulturen.

Klappentext

Frontmatter -- Inhaltsverzeichnis -- Vorwort -- ERSTES KAPITEL. Der Leib -- ZWEITES KAPITEL. Der Leib in der frühgriechischen Philosophie -- 1. Homer -- 2. Anaximenes -- 3. Heraklit -- 4. Parmenides -- 5. Empedokles -- 6. Demokrit -- 7. Platon -- DRITTES KAPITEL. Das Herz im alten Ägypten und die anthropologischen Vorstellungen der Hebräischen Bibel -- VIERTES KAPITEL. Indonesische Leibschemata -- FÜNFTES KAPITEL. Chinesische Leibschemata -- Bibliographie -- Personenregister

Produktinformationen

Titel: Archaische Leiberfahrung
Untertitel: Der Leib in der frühgriechischen Philosophie und in außereuropäischen Kulturen
Autor:
EAN: 9783050027142
ISBN: 978-3-05-002714-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter Akademie Forschung
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 544
Gewicht: 1227g
Größe: H176mm x B247mm x T42mm
Jahr: 1995
Auflage: Reprint 2014