Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Geschichte der Eisengewinnung in der mittleren Oberpfalz im 19. und 20. Jahrhundert

  • Kartonierter Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 1989 im Fachbereich BWL - Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität ... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 1989 im Fachbereich BWL - Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die vorliegende Arbeit behandelt die Geschichte des Eisenerzbergbaus der mittleren Oberpfalz im 19. und 20. Jahrhundert. Im ersten Kapitel wird die Geologie der Oberpfalz und das Vorhandensein von Eisenerzvorkommen in dieser Gegend beschrieben. Im zweiten Kapitel geht es um die Vorgeschichte des Eisenerzbergbaus in Ostbayern, speziell in der mittleren Oberpfalz, seit der Vorzeit, speziell aber seit der Verleihung der ersten Bergrechte im Mittelalter. Im dritten Kapitel werden in allgemeiner Form und mit Beispielen die technischen Entwicklungen im Eisenerzbergbau behandelt. Das vierte Kapitel befasst sich mit der verkehrsmäßigen Erschließung des Oberpfälzer Raumes als Voraussetzung des Absatzes von Eisenerz und Erzeugnissen der Oberpfälzer eisenschaffenden Industrie. Im fünften Kapitel schließlich wird im einzelnen die Entwicklung der Eisenerzgruben der mittleren Oberpfalz in den letzten beiden Jahrhunderten beschrieben, wobei auch die Firmengeschichten der beiden größten Betreiber von Eisenerzgruben, nämlich der Eisenwerk-Gesellschaft Maximilianshütte mbH Sulzbach-Rosenberg und der Luitpoldhütte AG in Amberg, mit einer Betrachtung unterzogen werden mussten. Nicht berücksichtigt werden konnten die Eisenerzgruben außerhalb des Bereiches der mittleren Oberpfalz, wie sie nachfolgend definiert werden wird, sowie der Bergbau nach anderen Mineralien. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Geologische Voraussetzungen1 1.1Einführung1 1.2Zusammensetzung und Entstehung der Erzlagerstätten3 1.3Die Jura-Lias-Formation5 1.4Die Doggererz-Formation6 1.5Die Amberger Kreideerz-Formation7 2.Die Vorgeschichte der Eisenerzgewinnung in der Oberpfalz seit dem Mittelalter12 2.1Erste Anfänge des Eisenerzbergbaus in Ostbayern12 2.2Der Amberger Erzberg13 2.3Der Eisenerzbergbau in Sulzbach15 2.4Das Bergbaudreieck Amberg - Kallmünz Altenricht16 2.5Der Bergbau in der Bodenwöhrer Bucht17 2.6Der Bergbau in Auerbach und Umgebung18 2.7Das Vilseck-Langenbrucker Bergbaurevier19 3.Technische Voraussetzungen20 3.1Geschichte der Eisenerzfördertechnik von den Anfängen bis zum 18. Jahrhundert20 3.2Die Geschichte der Eisenerzfördertechnik im 19. und 20. Jahrhundert25 3.3Die moderne Eisenerzfördertechnik am Beispiel der Eisenerzgrube in Auerbach30 4.Verkehrstechnische Voraussetzungen32 4.1Die Altstraßen der Oberpfalz im Mittelalter und ihre Entwicklung bis 180032 4.1.1Die hochmittelalterlichen Altstraßen der Oberpfalz32 4.1.2Das spätmittelalterliche Fernverkehrsnetz der Oberpfalz34 4.2Die Schifffahrt auf Naab und Vils36 4.3Die Geschichte der Oberpfälzer Eisenbahnlinien im 19. und 20. Jahrhundert37 4.3.1Die Gründung der Oberpfälzer Eisenbahnlinie Mitte des 19. Jahrhunderts37 4.3.2Die weitere Entwicklung der Oberpfälzer Eisenbahnen bis 194541 4.3.3Die Entwicklung der Oberpfälzer Eisenbahnen von 1945 bis heute42 5.Geschichte der einzelnen Eisenerzlagerstätten und ihrer Ausbeutung von 1800 bis heute43 5.1Grundzüge der wirtschaftlichen Entwicklung der Oberpfalz im 19. Jahrhundert43 5.2Der Amberger Erzberg und die Eisenerzgruben der Luitpoldhütte46 5.2.1Der Amberger Erzberg im Rahmen der bayerischen Bergbehörden bis 188346 5.2.1.1Überblick über die ärarialischen Eisenerzgruben und Eisenhütten im 19. Jahrhundert in der Oberpfalz46 5.2.1.2Überblick über die einzelnen Eisenerzlagerstätten am Amberger Erzberg51 5.2.1.3Das königliche Bergamt Amberg von 1800 bis 188352 5.2.1.4Die Errichtung des Hochofens des königli...

Klappentext

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die vorliegende Arbeit behandelt die Geschichte des Eisenerzbergbaus der mittleren Oberpfalz im 19. und 20. Jahrhundert. Im ersten Kapitel wird die Geologie der Oberpfalz und das Vorhandensein von Eisenerzvorkommen in dieser Gegend beschrieben. Im zweiten Kapitel geht es um die Vorgeschichte des Eisenerzbergbaus in Ostbayern, speziell in der mittleren Oberpfalz, seit der Vorzeit, speziell aber seit der Verleihung der ersten Bergrechte im Mittelalter. Im dritten Kapitel werden in allgemeiner Form und mit Beispielen die technischen Entwicklungen im Eisenerzbergbau behandelt. Das vierte Kapitel befasst sich mit der verkehrsmäßigen Erschließung des Oberpfälzer Raumes als Voraussetzung des Absatzes von Eisenerz und Erzeugnissen der Oberpfälzer eisenschaffenden Industrie. Im fünften Kapitel schließlich wird im einzelnen die Entwicklung der Eisenerzgruben der mittleren Oberpfalz in den letzten beiden Jahrhunderten beschrieben, wobei auch die Firmengeschichten der beiden größten Betreiber von Eisenerzgruben, nämlich der Eisenwerk-Gesellschaft Maximilianshütte mbH Sulzbach-Rosenberg und der Luitpoldhütte AG in Amberg, mit einer Betrachtung unterzogen werden mussten. Nicht berücksichtigt werden konnten die Eisenerzgruben außerhalb des Bereiches der mittleren Oberpfalz, wie sie nachfolgend definiert werden wird, sowie der Bergbau nach anderen Mineralien. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Geologische Voraussetzungen1 1.1Einführung1 1.2Zusammensetzung und Entstehung der Erzlagerstätten3 1.3Die Jura-Lias-Formation5 1.4Die Doggererz-Formation6 1.5Die Amberger Kreideerz-Formation7 2.Die Vorgeschichte der Eisenerzgewinnung in der Oberpfalz seit dem Mittelalter12 2.1Erste Anfänge des Eisenerzbergbaus in Ostbayern12 2.2Der Amberger Erzberg13 2.3Der Eisenerzbergbau in Sulzbach15 2.4Das Bergbaudreieck Amberg - Kallmünz Altenricht16 2.5Der Bergbau in der Bodenwöhrer Bucht17 2.6Der Bergbau in Auerbach und Umgebung18 2.7Das Vilseck-Langenbrucker Bergbaurevier19 3.Technische Voraussetzungen20 3.1Geschichte der Eisenerzfördertechnik von den Anfängen bis zum 18. Jahrhundert20 3.2Die Geschichte der Eisenerzfördertechnik im 19. und 20. Jahrhundert25 3.3Die moderne Eisenerzfördertechnik am Beispiel der Eisenerzgrube in Auerbach30 4.Verkehrstechnische Voraussetzungen32 4.1Die Altstraßen der Oberpfalz im Mittelalter und ihre Entwicklung bis 180032 4.1.1Die hochmittelalterlichen Altstraßen der [...]

Produktinformationen

Titel: Die Geschichte der Eisengewinnung in der mittleren Oberpfalz im 19. und 20. Jahrhundert
Autor:
EAN: 9783838642628
ISBN: 978-3-8386-4262-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 344g
Größe: H211mm x B146mm x T20mm
Jahr: 2001