Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Schmerz in mir

  • Fester Einband
  • 103 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der innere Schmerz gehört zum Leben: Wenn man vom besten Freund oder der besten Freundin links liegen gelassen wird, wenn der Stre... Weiterlesen
20%
19.50 CHF 15.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der innere Schmerz gehört zum Leben: Wenn man vom besten Freund oder der besten Freundin links liegen gelassen wird, wenn der Streit der Eltern nie aufhört, wenn der erste Liebeskummer kommt oder ein lieber Mensch stirbt, obwohl man dafür gebetet hat, er möchte doch am Leben bleiben. Der innere, psychische Schmerz hat viele Gesichter. Jeder Mensch empfindet ihn anders und geht anders damit um. An aktuellen Lebensbeispielen zeigen die Autoren, welche Strategien Menschen entwickeln, um das Leben schmerzfreier zu gestalten. Sie zeigen hilfreiche Lösungsansätze und verbinden den Weg der Heilung aus dem Schmerz mit einem Glauben, der IN CHRISTUS einen neuen Ausgangspunkt hat. Lebensnah und mit hilfreichen Hinweisen angereichert, nimmt das Buch den Leser mit auf einen Weg, der neue Ressourcen entwickelt, und ihm am Ende sogar das Gute im Schmerz zeigt. Ein Buch, das viele Bereiche des inneren Schmerzes anspricht und den Weg zu einer (möglichen) Heilung weisen möchte.

Autorentext

Günther Schulz, Jahrgang 1956, ist Pastor einer evangelischen Freikirche in Hagen/Westfalen und Missionsleiter der Internationalen Arbeitsgemeinschaft Mission (IAM). Sein Lebensmotto: Menschen zu fördern, ihre Berufung zu entdecken und ihr Potential für das Reich Gottes einzusetzen. In seinem deutschlandweiten Dienst begleitet er als Seelsorger und Coach sowohl Pastoren und Missionare wie auch ehrenamtliche Gemeindemitarbeiter. Er ist verheiratet, hat einen Sohn und vier Enkelkinder. Roger Reber, Jahrgang 1963, ist in schwierigen Verhältnissen aufgewachsen und fand in Jesus Christus eine tiefgreifende Befreiung von vielen Zwängen. Freiheit ist für ihn nicht bloß ein Schlagwort, sondern eine am eigenen Leib erfahrene Realität. Sein Lebensmotto: Menschen in der Freiheit in Jesus Christus zu ermutigen, damit sie ein erfolgreiches und freudiges Leben führen können. Er ist verheiratet mit Sabine, hat vier Kinder und lebt im Berner Oberland, inmitten der Berge. Als gelernter Elektriker und mit einer theologischen Ausbildung arbeitet er heute als Geschäftsführer von Freedom in Christ Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er hält Seminare, in welchen alltagstaugliche Hilfsmittel und Methoden für ein Leben in der Fülle Gottes gelehrt, erklärt und umgesetzt werden.



Klappentext

Der innere Schmerz gehört zum Leben: Wenn man vom besten Freund oder der besten Freundin "links liegen gelassen" wird, wenn der Streit der Eltern nie aufhört, wenn der erste Liebeskummer kommt oder ein lieber Mensch stirbt, obwohl man dafür gebetet hat, er möchte doch am Leben bleiben. Der innere, psychische Schmerz hat viele Gesichter. Jeder Mensch empfindet ihn anders und geht anders damit um. An aktuellen Lebensbeispielen zeigen die Autoren, welche Strategien Menschen entwickeln, um das Leben "schmerzfreier" zu gestalten. Sie zeigen hilfreiche Lösungsansätze und verbinden den Weg der Heilung aus dem Schmerz mit einem Glauben, der IN CHRISTUS einen neuen Ausgangspunkt hat. Lebensnah und mit hilfreichen Hinweisen angereichert, nimmt das Buch den Leser mit auf einen Weg, der neue Ressourcen entwickelt, und ihm am Ende sogar das "Gute im Schmerz" zeigt. Ein Buch, das viele Bereiche des inneren Schmerzes anspricht und den Weg zu einer (möglichen) Heilung weisen möchte.

Produktinformationen

Titel: Der Schmerz in mir
Untertitel: Seelische Wunden und Wege der Heilung in Christus
Autor:
EAN: 9783981706925
ISBN: 978-3-9817069-2-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: werdewelt Verlag
Genre: Self-Management
Anzahl Seiten: 103
Gewicht: 297g
Größe: H216mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 23.12.2014
Jahr: 2014