Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zukunftsperspektive des deutschen Maschinenbaus

  • Kartonierter Einband
  • 50 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Auftrag der Hans Böckler Stiftung wurde vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen eine Expertise über die Zukunft des deut... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im Auftrag der Hans Böckler Stiftung wurde vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen eine Expertise über die Zukunft des deutschen Maschinenbaus erstellt. Thematisiert werden die strukturellen Auswirkungen der Wirtschaftskrise sowie die zukünftige Ausrichtung in den für den Maschinenbau relevanten Handlungsfeldern Beschäftigung, Finanzierung, Megatrends, Production Systems und Wertschöpfungsstrategien.

Autorentext
Professor Dr. Günther Schuh studierte Maschinenbau und Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen und promovierte 1988 mit Auszeichnung an der RWTH Aachen. Er habilitierte von 1990 bis 1993 an der Universität St. Gallen im Bereich Management. Bis 2002 dann Extraordinarius für betriebswirtschaftliches Produktionsmanagement an der Universität St. Gallen (HSG), Direktor am Institut für Technologiemanagement der Universität St. Gallen (HSG). Herr Professor Schuh ist seit Oktober 2002 Universitätsprofessor für das Fach Produktionssystematik an der RWTH Aachen. Er ist damit auch Nachfolger von Herrn Professor Walter Eversheim im Direktorium des Werkzeugmaschinenlabors (WZL) und des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie (IPT) sowie Direktor in der Geschäftsleitung des Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) in Aachen. Initiator und Leiter der MBA-Schule an der RWTH Aachen in Kooperation mit der Uni St. Gallen Aufsichtsrat des Software- und Beratungshauses GPS Prof. Schuh Komplexitätsmanagement GmbH in D-Würselen Präsident des Verwaltungsrates der Gesellschaft für Produktstrukturierung und Systementwicklung AG (GPS) in CH-St. Gallen President of the Board of Schuh Complexity Management Inc., Atlanta, Georgia, USA Mitglied des Verwaltungsrates der Gallus Holding AG in CH-St. Gallen Mitglied des Beirates von I2 Technologies, D-München Mitglied des Verwaltungsrates von The Sourcing Group, CH-Nänikon Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker ist seit April 2000 am Lehrstuhl für Produktionssystematik des WZL der RWTH Aachen tätig.

Klappentext

Im Auftrag der Hans Böckler Stiftung wurde vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen eine Expertise über die Zukunft des deutschen Maschinenbaus erstellt. Thematisiert werden die strukturellen Auswirkungen der Wirtschaftskrise sowie die zukünftige Ausrichtung in den für den Maschinenbau relevanten Handlungsfeldern Beschäftigung, Finanzierung, Megatrends, Production Systems und Wertschöpfungsstrategien.

Produktinformationen

Titel: Zukunftsperspektive des deutschen Maschinenbaus
Untertitel: Expertise für die Hans-Böckler-Stiftung
Autor:
EAN: 9783863590567
ISBN: 978-3-86359-056-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Apprimus Wissenschaftsver
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 50
Gewicht: 172g
Größe: H297mm x B212mm x T14mm
Jahr: 2012