Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geist und Materie

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wird das Leben, so wie das heute allgemein gedacht wird, aus der Materie hervorgebracht und entsteht Materie durch Anhäufung von E... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wird das Leben, so wie das heute allgemein gedacht wird, aus der Materie hervorgebracht und entsteht Materie durch Anhäufung von Energie und Elementarteilchen oder entsteht die Materie, ihre innersten Strukturen und ihre Formen durch andere, heute unbekannte, weithin ignorierte oder vergessene Prozesse? Wenn wir unseren Blick auf die Materie richten, müssen wir sie als den Ausgangspunkt aller Entwicklungsprozesse denken oder müssen wir sie als ein Endprodukt ansehen, dem bestimmte nichtstoffliche Prozesse vorausgegangen sind? Blicken wir, wenn wir die Stofflichkeit betrachten, auf etwas Gegenwärtig-Aktives oder blicken wir auf etwas Gewordenes, auf das verschiedene Kräfte gewirkt haben und das nun zu einem Endpunkt gekommen ist? Wo setzen wir im Leben und damit in allen Bereichen mit der Betrachtung an? Mit welchen Gedanken lenken wir somit unsere Blicke?Die Beantwortung dieser Fragen wird nicht nur unsere Neugier befriedigen, sie wird vor allem unsere ganze Lebensausrichtung bestimmen, denn sie mündet schließlich in die Frage nach dem Geistigen im Menschen. Denn seit den etwa 300 Jahren der sogenannten Neuzeit sind die verschiedensten Wissens- und Erfahrensgebiete des Menschen und somit das Leben des Menschen selbst in Einzelbereiche auseinander gefallen. Immer größeres Detailwissen entstand in den einzelnen Gebieten, dies aber häufig auf Kosten eines Zusammenwirkens der einzelnen Gebiete und auf Kosten einer Gesamtschau oder Gesamtübersicht über das Wesen der Welt und des Lebens im Ganzen.Ausgehend von dem imaginativen Gedanken Die Materie ist das Ergebnis eines geistigen Prozesses macht dieses Buch den Versuch, in der Naturwissenschaft und auch in der Spiritualität einen neuen Ansatz zu finden, der auch höhere Wirklichkeitsebenen mit einbezieht oder sogar von diesen seinen Ausgangspunkt nimmt. Es richtet sich an den Naturwissenschaftler, den Naturwissenschaften unterrichtenden Pädagogen, den Mediziner und vor allem aber auch an philosophisch interessierte oder sich um eine zeitgemäße Spiritualität bemühende Menschen. Das Buch will aber keine fertigen Antworten geben sondern vielmehr den Leser zu einer weiteren Gedanken- und Vorstellungsbildung zu der Frage nach der Beziehung zwischen Geist und Materie anregen.

Autorentext

Günther Pauli wurde am 14. März 1959 in Bamberg geboren und wuchs dort als jüngeres von zwei Geschwistern auf. Nach dem Abitur studierte er Physik und Philosophie an der Universität Erlangen und entschied sich nach einer anfänglichen Tätigkeit in der Wirtschaft für die lehrende Vermittlung von naturwissenschaftlichen Inhalten. So arbeitete er neben seiner Lehrtätigkeit an Berufsfachschulen selbstständig in der Vermittlung der Fächer Physik, Mathematik und Chemie hauptsächlich an Schüler der gymnasialen Oberstufe. In den letzten Jahren baute er zusammen mit seiner Frau am Bodensee ein Nachhilfeinstitut auf, das von Schülern der verschiedensten Schultypen besucht wird. Von Jugend an beschäftigte ihn der Wunsch nach einer Synthese zwischen Wissenschaft und Religion beziehungsweise zwischen den Naturwissenschaften und der Spiritualität und aus der Begegnung mit Heinz Grill und dem Werk von Rudolf Steiner entstanden hier viele Anregungen.

Produktinformationen

Titel: Geist und Materie
Untertitel: Der schöpferische Gedanke - der gestaltete Stoff
Autor:
EAN: 9783849550592
ISBN: 978-3-8495-5059-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: tredition
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 221g
Größe: H220mm x B170mm x T7mm
Jahr: 2013