Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Umkämpftes Terrain

  • Kartonierter Einband
  • 332 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Rahmen des Programms "Mensch und Technik - Sozialverträg liche Technikgestaltung" des Landes Nordrhein-Westfalen geht... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Im Rahmen des Programms "Mensch und Technik - Sozialverträg liche Technikgestaltung" des Landes Nordrhein-Westfalen geht es um die Gestaltbarkeit der Entwicklung, Produktion und An wendung von Technik. Der vorliegende Band konzentriert sich auf die Einführung computergestützter Informations- und Pla nungssysteme. Sein Titel macht deutlich, daß dies ein Feld mikropolitischer Auseinandersetzungen ist, die sich auc- beileibe nicht nur - zwischen Management und betrieblicher Interessenvertretung abspielen. Es war uns deshalb wichtig, Managementperspektiven und Konsequenzen für die Betriebsrats politik in einem Band zu präsentieren. Konfrontationen sind beabsichtigt. Der Teil I enthält Beiträge, die das Problem vornehmlich aus der Managementperspektive beleuchten. Ortmann stellt das Kon zept der Mikropolitik und Spiele in Organisationen vor und erörtert vor diesem Hintergrund Leitbilder und Politikhaltig keit eines strategischen Informationsmanagements und die Idee einer strategischen Betriebsratsarbeit. Nicklisch skizziert die erwarteten und erwartbaren Entwicklungen im Bereich der Standardsoftware aus Sicht eines Herstellers. Wachstum und zunehmende, auch unternehmensübergreifende Integration sind die Stichworte. Bemerkenswert ist besonders der Hinweis auf die Verwundbarkeit hochintegrierter Anwendungssoftware-Produk te im Störungsfalle. Auch die Marktveränderungen im Bereich der Informationstechnik mit ihren neuen Kooperationsformen, Zusammenschlüssen und der Beteiligung von Anwender-Unterneh men an Software-Häusern verdient, sorgfältig beobachtet und weiter erforscht zu werden. Wollnik bietet eine Analyse der Umbruchsituation in der Datenverarbeitung (Stichworte: indi viduelle Datenverarbeitung, Integration, Vernetzung), des Informationsmanagements als strategischer Antwort und der "Zukunft der Endbenutzer".

Autorentext
Arnold Windeler ist z. Z. wissenschaftlicher Mitarbeiter sowie Koordinator der Forschungsgruppe 'Unternehmungsnetzwerke' am Institut für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre der Freien Universität Berlin. Professor Dr. Günther Ortmann ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre am Fachbereich Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr in Hamburg.

Klappentext

Im Rahmen des Programms "Mensch und Technik - Sozialverträg­ liche Technikgestaltung" des Landes Nordrhein-Westfalen geht es um die Gestaltbarkeit der Entwicklung, Produktion und An­ wendung von Technik. Der vorliegende Band konzentriert sich auf die Einführung computergestützter Informations- und Pla­ nungssysteme. Sein Titel macht deutlich, daß dies ein Feld mikropolitischer Auseinandersetzungen ist, die sich auc- beileibe nicht nur - zwischen Management und betrieblicher Interessenvertretung abspielen. Es war uns deshalb wichtig, Managementperspektiven und Konsequenzen für die Betriebsrats­ politik in einem Band zu präsentieren. Konfrontationen sind beabsichtigt. Der Teil I enthält Beiträge, die das Problem vornehmlich aus der Managementperspektive beleuchten. Ortmann stellt das Kon­ zept der Mikropolitik und Spiele in Organisationen vor und erörtert vor diesem Hintergrund Leitbilder und Politikhaltig­ keit eines strategischen Informationsmanagements und die Idee einer strategischen Betriebsratsarbeit. Nicklisch skizziert die erwarteten und erwartbaren Entwicklungen im Bereich der Standardsoftware aus Sicht eines Herstellers. Wachstum und zunehmende, auch unternehmensübergreifende Integration sind die Stichworte. Bemerkenswert ist besonders der Hinweis auf die Verwundbarkeit hochintegrierter Anwendungssoftware-Produk­ te im Störungsfalle. Auch die Marktveränderungen im Bereich der Informationstechnik mit ihren neuen Kooperationsformen, Zusammenschlüssen und der Beteiligung von Anwender-Unterneh­ men an Software-Häusern verdient, sorgfältig beobachtet und weiter erforscht zu werden. Wollnik bietet eine Analyse der Umbruchsituation in der Datenverarbeitung (Stichworte: indi­ viduelle Datenverarbeitung, Integration, Vernetzung), des Informationsmanagements als strategischer Antwort und der "Zukunft der Endbenutzer".

Produktinformationen

Titel: Umkämpftes Terrain
Untertitel: Managementperspektiven und Betriebsratspolitik bei der Einführung von Computer-Systemen
Autor:
EAN: 9783531121055
ISBN: 978-3-531-12105-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Management
Anzahl Seiten: 332
Gewicht: 480g
Größe: H230mm x B155mm x T20mm
Jahr: 1989
Auflage: 1989