Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Karl August Reichsfürst von Bretzenheim

  • Kartonierter Einband
  • 340 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Von den bisher veröffentlichten 10 Büchern des Autors Dr. Günther Ebersold hat die Mehrzahl die Geschichte der Kur... Weiterlesen
20%
27.50 CHF 22.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Von den bisher veröffentlichten 10 Büchern des Autors Dr. Günther Ebersold hat die Mehrzahl die Geschichte der Kurpfalz zur Zeit des Kurfürsten Karl Theodor und des Landes zwischen Neckar und Main ("Wingarteiba", "Im Wald, da sind die Räuber", "Wildenberg und Munsalvaesche") zum Thema.



Klappentext

Die vorliegende Biographie beschreibt das Leben des Reichsfürsten Karl August von Bretzenheim, des illegitimen Sohns des pfälzischen Kurfürsten Karl Theodor aus seiner Verbindung mit der Balletteuse Josepha Seiffert (Gräfin Heydeck). Wenige Jahre nach seiner Fürstung wurde der mit Geld, Titeln und Ländereien überhäufte "Märchenprinz" ein Opfer der Französischen Revolution, als sein linksrheinisches Fürstentum endgültig an Frankreich fiel. Schon 1793 hatte er seine Geburtsstadt Mannheim verlassen und sich in München niedergelassen, wo er zum Beraterkreis seines Vaters gehörte. Nach dem Tod des Kurfürsten konnte er sich nicht länger in Bayern halten und floh nach Wien. Der Reichsdeputationshauptschluß entschädigte ihn für seine Verluste mit dem Fürstentum Lindau, das er aber gegen ungarische Besitzungen eintauschte. Aus dem deutschen Reichsfürsten wurde so der ungarische Magnat. Schon in der nächsten Generation starben die Bretzenheims im Mannesstamm aus. Das Dorf Bretzenheim an der Nahe und das üppige Palais in Mannheim halten die Erinnerung an den einstigen Herrscher von Gottes Gnaden wach.

Produktinformationen

Titel: Karl August Reichsfürst von Bretzenheim
Untertitel: Die politische Biographie eines Unpolitischen
Autor:
EAN: 9783833413506
ISBN: 978-3-8334-1350-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 551g
Größe: H225mm x B159mm x T25mm
Jahr: 2004