Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Johannesburg

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Johannesburg Stadt des Goldes und des Verbrechens, der Apartheid und der "Rainbow Nation", Sinnbild des alten und des ne... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Johannesburg Stadt des Goldes und des Verbrechens, der Apartheid und der "Rainbow Nation", Sinnbild des alten und des neuen Südafrika. Wie wird eine Stadt mit solchen Gegensätzen fertig? Der Autor versucht, anhand der geschichtlichen Entwicklung Johannesburgs sowie in der Auseinandersetzung mit den aktuellen Themen der politischen Diskussion in Südafrika dieses Spannungsverhältnis auszuleuchten und für den Außenstehenden verständlich zu machen. Obwohl Johannesburg als junge Stadt keine Geschichte im eigentlichen Sinne hat, so entscheidet sich doch in ihr die Geschichte des Landes. Als wirtschaftliche Hauptstadt Südafrikas ist Johannesburg der soziale Brennpunkt, in dem die Gegensätze aufeinander treffen, deren Entschärfung die Herausforderung dieses Jahrhunderts sein wird: der Ausgleich zwischen Arm und Reich. Damit ist Johannesburg Pilotprojekt für das gesellschaftspolitische Experiment einer Fusion von Erster und Dritter Welt für die Verwirklichung des Traums vom Neuen Südafrika.

Autorentext

Günter Schlosser, Dr. jur., geboren 1938, studierte Rechtswissenschaft in München und Bonn. Nach Forschungsaufenthalten in London, Paris und New York lebt er seit 1972 in Johannesburg. Bis 1989 war er als Wirtschaftsanwalt in einer großen südafrikanischen Anwaltskanzlei tätig, ab 1990 selbstständig in einem eigenen Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt »Mergers & Acquisitions«. Im Ruhestand seit 2005, ist er heute Mitglied im Aufsichtsrat zahlreicher deutscher Unternehmen in Südafrika.



Klappentext

Johannesburg - Stadt des Goldes und des Verbrechens, der Apartheid und der »Rainbow Nation«, Sinnbild des alten und des neuen Südafrika. Wie wird eine Stadt mit solchen Gegensätzen fertig? Der Autor versucht, anhand der geschichtlichen Entwicklung Johannesburgs sowie in der Auseinandersetzung mit den aktuellen Themen der politischen Diskussion in Südafrika dieses Spannungsverhältnis auszuleuchten und für den Außenstehenden verständlich zu machen. Obwohl Johannesburg als junge Stadt keine Geschichte im eigentlichen Sinne hat, so entscheidet sich doch in ihr die Geschichte des Landes. Als wirtschaftliche Hauptstadt Südafrikas ist Johannesburg der soziale Brennpunkt, in dem die Gegensätze aufeinander treffen, deren Entschärfung die Herausforderung dieses Jahrhunderts sein wird: der Ausgleich zwischen Arm und Reich. Damit ist Johannesburg Pilotprojekt für das gesellschaftspolitische Experiment einer Fusion von Erster und Dritter Welt - für die Verwirklichung des Traums vom Neuen Südafrika.

Produktinformationen

Titel: Johannesburg
Untertitel: Traum oder Albtraum des Neuen Südafrika
Autor:
EAN: 9783865203724
ISBN: 978-3-86520-372-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Buch & Media GmbH
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 177g
Größe: H216mm x B139mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.07.2012
Jahr: 2012
Land: DE