Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Denken, das Weite atmet

  • Fester Einband
  • 218 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Spätestens mit der Wahl von Papst Franziskus zum Bischof von Rom zeigt sich, dass die Katholische Kirche ihren Eurozentrismus über... Weiterlesen
20%
39.90 CHF 31.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Spätestens mit der Wahl von Papst Franziskus zum Bischof von Rom zeigt sich, dass die Katholische Kirche ihren Eurozentrismus überwindet und Weltkirche wird. Damit einher geht das Bewusstsein, dass Theologie immer kontextuell ist und der kulturelle Kontext Ausgangs- und Zielpunkt jeglicher Glaubensreflexion ist. Auf diesen neuen Horizont der Kontextualität der Theologie hat Hans Waldenfels bereits vor dreißig Jahren mit seinem Werk "Kontextuelle Fundamentaltheologie" hingewiesen. Dieser Band beleuchtet die Relevanz kontextueller Theologien, stellt konkrete kontextuelle Theologien vor und zeigt auf, wie Theologie im Zeitalter der Globalisierung neu gedacht und in einer faszinierenden Weite verstanden werden kann.

Autorentext
GÜNTER RISSE, Dr. theol., ist Professor für Religionsphilosophie und Fundamentaltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar sowie Gründungsdirektor des dortigen Instituts für interkulturelle und interreligiöse Begegnung.

Produktinformationen

Titel: Denken, das Weite atmet
Untertitel: Text und Kontext in der Theologie. Festschrift für Hans Waldenfels
Autor:
EAN: 9783786731238
ISBN: 978-3-7867-3123-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Matthias-Grünewald
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 218
Gewicht: 414g
Größe: H225mm x B146mm x T22mm
Veröffentlichung: 19.12.2017
Jahr: 2017
Land: DE