Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Logistik-Management im Spannungsfeld zwischen wissenschaftlicher Erklärung und praktischer Handlung

  • Kartonierter Einband
  • 472 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Günter Prockl entwickelt eine Reihe an Katalogen, Typologien und Taxonomien, welche die wesentlichen Handlungsfelder des Logistik-... Weiterlesen
20%
127.00 CHF 101.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Günter Prockl entwickelt eine Reihe an Katalogen, Typologien und Taxonomien, welche die wesentlichen Handlungsfelder des Logistik-Managements darstellen und somit Anhaltspunkte für ein erfolgreiches Führen und Gestalten von Logistiksystemen bieten.

Die Logistik hat sich neben ihrer unbestrittenen wirtschaftlichen Bedeutung auch einen Platz als betriebswirtschaftliche Disziplin gesichert. Im Spannungsfeld zwischen den Ansprüchen nach wissenschaftlich theoretischen Erklärungen einerseits und praxisnahen Handlungsanleitungen andererseits ist ihre Identität als eigenständiges Wissenschaftsfeld bisher aber nicht hinreichend deutlich fixiert. Günter Prockl identifiziert in der Organisations- und Managementforschung Komponenten für ein Theoriegebilde zur Gestaltung logistischer Systeme. Anschließend füllt er das Konstrukt mit Problemstellungen aus der Logistikpraxis. Als methodische Klammer und als Kommunikationsinstrument entwickelt er Redeinstrumente und initiiert damit den wechselseitigen Transfer der Ergebnisse zwischen den wissenschaftlichen und praktischen Kontexten. Daraus ergibt sich eine Reihe an Katalogen, Typologien und Taxonomien, welche die wesentlichen Handlungsfelder des Logistik-Managements darstellen und somit Anhaltspunkte für ein erfolgreiches Führen und Gestalten von Logistiksystemen bieten. Die Arbeit richtet sich an Wissenschaftler, Dozenten und Studenten der Wirtschaftswissenschaft mit den Schwerpunkten Logistik und Management. Insbesondere die aufgezeigten Handlungsfelder dürften aber auch für Vertreter der Logistikpraxis, insbesondere auch in der Beratung, interessant sein.

Autorentext
Dr. Günter Prockl leitete das Forschungsfeld Supply Chain Management am Fraunhofer ATL in Nürnberg, war als Professorenvertreter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Logistik und Verkehrsbetriebslehre in Duisburg tätig und wurde an der Universität Erlangen-Nürnberg habilitiert.

Zusammenfassung
VI Geleitwort Mit seiner Arbeit will der Autor Vorwort Diese Arbeit wurde im Rahmen meiner Habilitation an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg verfasst. Grundsätzlich soll sich jeder Habilitand breit und tief mit seiner Disziplin auseinandersetzen und damit die Befähigung zu selbständiger Lehre und F- schung in seinem Fachgebiet nachweisen. Die damit verbundene Wahl des Fachgebiets und des speziellen Themas der Arbeit ist damit stets mit einer Positionierung verbunden, die auch etwas über den Entwicklungsprozess der Arbeit, aber auch des Forschers als Person ausdrückt. Meine Entwicklung, als Verfasser der Schrift, ist in dieser Hinsicht geprägt durch mindestens drei verschiedene Kontexte. In mehreren Jahren der praxisnahen, dennoch wissenschaftlich fundierten Beratung innerhalb der Fraunhofer Gesellschaft wurde ich stets konfrontiert mit der Forderung der Praxis nach möglichst konkreten Grundlagen und Empfehlungen für besseres Handeln. Später, parallel dazu, als wissenschaftlicher Assistent an einem - triebswirtschaftlichen Universitätsinstitut herrschte demgegenüber der, vielleicht auch nur selbstgesteckte, Anspruch nach stärkerer wissenschaftlicher Fundierung und Erklärung, i- besondere auch mit Blick auf notwendige Veröffentlichungen, vor. Schließlich bestätigte besonders eine Vertretungsprofessur in Duisburg einmal mehr den Verdacht, dass gerade der Wissenschaftsanspruch an die Logistik dabei universitätsübergreifend nicht annähernd identisch ist und von verschiedenen Teilen der Community durchaus sehr unterschiedlich interpretiert werden kann. Und obwohl schließlich alle diese Kontexte denselben Sachv- halt, Logistik, für sich als Kernthema beanspruchen, fiel und fällt es sehr schwer, das Fa- gebiet sinnvoll und zugleich klar abzustecken.

Inhalt
Handlungsfelder im Logistik-Management Untersuchungsgegenstand Logistik-Management Logistikforschung zwischen Wissenschafts- und Praxiskontext Erklärungsansätze Wissenschaftlicher Theorien Integration von technologisch-theoretischen Themen in das wissenschaftlich-theoretische Gerüst Schnittstellenmanagement zwischen Wissenschaft und Praxis

Produktinformationen

Titel: Logistik-Management im Spannungsfeld zwischen wissenschaftlicher Erklärung und praktischer Handlung
Untertitel: Eine Bestandsaufnahme von logistischen Handlungsfeldern in Wissenschaft und Praxis vor dem Hintergrund der Frage nach der Identität betriebswirtschaftlicher Logistikwissenschaft. Habil.-Schr., Universität Erlangen-Nürnberg
Vorwort von:
Autor:
EAN: 9783835009684
ISBN: 978-3-8350-0968-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dt. Universitätsvlg.
Genre: Management
Anzahl Seiten: 472
Gewicht: 736g
Größe: H210mm x B148mm
Jahr: 2007
Auflage: 2008

Weitere Produkte aus der Reihe "neue betriebswirtschaftliche forschung (nbf)"