Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Christentum: Werden im Konflikt

  • Fester Einband
  • 348 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
This textbook presents a profile of Christianity through its main conflicts. It describes the challenges presented by Modernism an... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

This textbook presents a profile of Christianity through its main conflicts. It describes the challenges presented by Modernism and the other world religions. It sketches the main thematic areas which have shaped and continue to shape the development of Christianity in its internal and external conflicts. Key features: succinct presentation of the Christian Faith for students includes the challenges presented by Modernity and the other world religions Basis for discussion for the dialog between religions

Das Christentum steht in konfliktträchtigen Herausforderungen durch den Kulturwandel der Moderne und die lebensweltlich wirksame Begegnung mit anderen Religionen. Das Studienbuch ist so aufgebaut, dass zunächst diese beiden Konfliktfronten kurz beleuchtet werden. Sodann werden in vier Kapiteln die Themenfelder behandelt, durch die das Profil des Christentums in den Konflikten besonders hervortritt. Hier werden charakteristische Überzeugungen und Handlungsmuster thematisiert, die für das christliche Glaubensbewusstsein wesentlich sind: zunächst die zentrale Überzeugung, Jesus sei der Christus, sodann das dadurch bestimmte Verständnis des Göttlichen, weiterhin die durch Jesus inspirierte Glaubensgemeinschaft nach Selbstverständnis und Umgang mit den biblischen Büchern, schließlich politisch-gesellschaftliche Impulse. Im Ausblick wird kurz angegeben, welche Gesichtspunkte sich für den aktuellen interreligiösen Dialog empfehlen.

Autorentext

Günter Meckenstock, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.



Zusammenfassung
"En resumen, una visión elemental, bien fundamentada, de la fe cristiana, que tiene en cuenta los conflictos que han ido surgiendo a lo largo de su historia, cuya lectura ayudará sin duda a formarse una idea general de la religión cristiana." J. S. in: Actualidad Bibliografica 1-6/2009 "Ein sehr informativer theologischer Band." In: PV-aktuell 1/ Mai 2011

Produktinformationen

Titel: Das Christentum: Werden im Konflikt
Untertitel: Selbstwahrnehmung für das Gespräch der Religionen
Autor:
EAN: 9783110191233
ISBN: 978-3-11-019123-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 348
Gewicht: 398g
Größe: H208mm x B135mm x T19mm
Jahr: 2008

Weitere Produkte aus der Reihe "De Gruyter Studienbuch"