Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frankreich

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein aktueller Blick in den Alltag unserer NachbarnDie aktuelle Politik hat unser Frankreich-Bild erschüttert. Galt der Nachbar bis... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ein aktueller Blick in den Alltag unserer Nachbarn

Die aktuelle Politik hat unser Frankreich-Bild erschüttert. Galt der Nachbar bislang als Freund des guten Weins und exzellenten Essens, die Männer als einfühlsame Liebhaber und die Frauen als stets modisch gekleidete, emanzipierte Schönheiten, so zeigt sich langsam ein anderes Bild: das von hoffnungslosen und in den Terror abrutschenden Migranten in der Banlieue und fremdenfeindlichen Wählern des Front National. Doch wie sieht Frankreich im Alltag wirklich aus, warum stimmen die alten Klischees zum Teil immer noch und wie versucht das Land seine Probleme zu lösen? Günter Liehr liefert eine facettenreiche Erkundung unseres Nachbarn.

Autorentext

Jahrgang 1949, Studium der Literaturwissenschaften in Bonn, Deutschlehrer, Journalist und Sachbuchautor, lebt seit 1977 in Paris, von 1989 bis 2010 Redakteur beim französischen Auslandssender Radio France Internationale. Veröffentlichungen zur französischen Medienlandschaft sowie zur Geschichte von Paris und Marseille.



Klappentext

Die aktuelle Politik hat unser Frankreich-Bild erschüttert. Galt der Nachbar bislang als Freund des guten Weins und exzellenten Essens, die Männer als einfühlsame Liebhaber und die Frauen als stets modisch gekleidete, emanzipierte Schönheiten, so zeigt sich langsam ein anderes Bild: das von hoffnungslosen und in den Terror abrutschenden Migranten in der Banlieue und fremdenfeindlichen Wählern des Front National. Doch wie sieht Frankreich im Alltag wirklich aus, warum stimmen die alten Klischees zum Teil immer noch und wie versucht das Land seine Probleme zu lösen? Günter Liehr liefert eine facettenreiche Erkundung unseres Nachbarn.



Zusammenfassung
Der Lorbeer für den klügsten Satz über den wahren Charakter unserer Nachbarn in diesem Literaturfrühling gebührt Günter Liehr: "Am entspanntesten sind Franzosen, wenn sie sich aufs Essen freuen." Ausführlich geht der Autor in "Frankreich - Eine Nachbarschaftskunde" auf das Verhältnis zwischen Deutschen und Franzosen ein. Was muss man wissen, wenn man sich auf einen längeren Aufenthalt im Land der Gallier vorbereiten will - und wo liegen die verflixten Fallen? Wer seinen Liehr genau studiert, kann die schlimmsten Kulturschocks vermeiden. Jean de Vasterival, Buchjournal Günter Liehr hat ein spannendes und verständliches Handbuch über Frankreich und die Franzosen geschrieben. Ein Buch für Anfänger und Fortgeschrittene in Sachen la douce France. Je nach Interesse kann man bei jedem Themenschwerpunkt einsteigen und findet selber zu weiteren aufschlussreichen Seiten. Liehr frischt in eingängiger Sprache, kluger Gedankenführung und launigen Exkursen eine oft heikle Beziehung auf. Das Buch hilft, Franzosen und Deutsche besser zu verstehen. Wolfgang Kretschmer, Saale-Zeitung Günter Liehr hat einen Erfahrungsbericht vorgelegt, der tief in die Seele der Franzosen blicken lässt. (...) Es ist eine lehrreiche und humorvolle Bestandsaufnahme all dessen, was man über sie wissen sollte. Winfried Weithofer, Stuttgarter Nachrichten Die Bücher dieser Reihe lesen sich wie der lange Brief eines guten Freundes aus einer anderen Kultur. Haken Liehr überrscht mit Unbekanntem, mit Geschichten, die auch Frankophilen nicht geläufig sein dürften und macht Lust, Frankreich wieder oder überhaupt erst kennen zu lernen. Humorvoller, aktueller, von kritischer Symapthie getragener, lesenswerter Beitrag zum deutsch-französischen Dialog. Barbara Dankert, ekz-Informationesdienst Ein ungemein faktenreiches, aktuelles und gut zu lesendes Buch, das eigentlich in keiner Bücherei fehlen sollte. Günter Bielemeier, Buchprofile

Produktinformationen

Titel: Frankreich
Untertitel: Ein Länderporträt
Autor:
EAN: 9783861539018
ISBN: 978-3-86153-901-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Links Christoph Verlag
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 319g
Größe: H205mm x B126mm x T22mm
Veröffentlichung: 02.08.2016
Jahr: 2016
Auflage: 4. Aufl.
Land: DE