Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Skript ist für diejenigen geschrieben, die das Studium der BWL beginnen wollen. Es soll helfen, den Weg zu ebnen, in das in... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses Skript ist für diejenigen geschrieben, die das Studium der BWL beginnen wollen. Es soll helfen, den Weg zu ebnen, in das interessante Gebiet der Wirtschaft gedanklich einzusteigen. Auch Praktiker sind eingeladen, das wirtschaftliche Geschehen, das sie im Tagesgeschäft erleben, einmal aus der Sicht der Abstraktion kennenzulernen, sozusagen aus der Vogelperspektive. Das Büchlein unterscheidet sich in Stil und Inhalt von anderen auf dem Markt befindlichen. Es versucht, die oft als trocken bezeichne ten Inhalte der BWL etwas unterhaltsamer darzustellen, ohne hof fentlich fachliche Aussagen zu verfälschen. So soll dem Anfänger die Scheu vor dem Einstieg in dieses wichtige Wissensgebiet ge nommen und dem Aufbau von Unlustbarrieren entgegengewirkt werden. Das Skript ist Vorlage für meine Anfängervorlesungen in BWL. Ziel ist, Grundlagen für wirtschaftliches Denken auf der Ebene der Be triebswirtschaft zu entwickeln. Daher steht zu Beginn eine Einfüh rung in wirtschaftliches Denken, die auch volkswirtschaftliche Sachverhalte mit einbezieht. Es wird im weiteren darauf eingegan gen, warum eine Marktwirtschaft die einzige Basis für erfolgreiches Wirtschaften sein kann. Die Unternehmung, als eigentliche Be triebswirtschaft der Marktwirtschaft, steht daher im Mittelpunkt der Betrachtungen. Das erwerbswirtschaftliche Prinzip, das in der Ver gangenheit wechselnder Kritik ausgesetzt war, wird als konsequentes Prinzip wirtschaftlichen Handeins dargestellt. Unternehmensgewinne müssen nicht als das Ergebnis monopolkapitalistischen Verhaltens, sondern als Anstrengung der Mangelbeseitigung gesehen werden.

Klappentext

Dieses Skript ist für diejenigen geschrieben, die das Studium der BWL beginnen wollen. Es soll helfen, den Weg zu ebnen, in das interessante Gebiet der Wirtschaft gedanklich einzusteigen. Auch Praktiker sind eingeladen, das wirtschaftliche Geschehen, das sie im Tagesgeschäft erleben, einmal aus der Sicht der Abstraktion kennenzulernen, sozusagen aus der Vogelperspektive. Das Büchlein unterscheidet sich in Stil und Inhalt von anderen auf dem Markt befindlichen. Es versucht, die oft als trocken bezeichne­ ten Inhalte der BWL etwas unterhaltsamer darzustellen, ohne hof­ fentlich fachliche Aussagen zu verfälschen. So soll dem Anfänger die Scheu vor dem Einstieg in dieses wichtige Wissensgebiet ge­ nommen und dem Aufbau von Unlustbarrieren entgegengewirkt werden. Das Skript ist Vorlage für meine Anfängervorlesungen in BWL. Ziel ist, Grundlagen für wirtschaftliches Denken auf der Ebene der Be­ triebswirtschaft zu entwickeln. Daher steht zu Beginn eine Einfüh­ rung in wirtschaftliches Denken, die auch volkswirtschaftliche Sachverhalte mit einbezieht. Es wird im weiteren darauf eingegan­ gen, warum eine Marktwirtschaft die einzige Basis für erfolgreiches Wirtschaften sein kann. Die Unternehmung, als eigentliche Be­ triebswirtschaft der Marktwirtschaft, steht daher im Mittelpunkt der Betrachtungen. Das erwerbswirtschaftliche Prinzip, das in der Ver­ gangenheit wechselnder Kritik ausgesetzt war, wird als konsequentes Prinzip wirtschaftlichen Handeins dargestellt. Unternehmensgewinne müssen nicht als das Ergebnis monopolkapitalistischen Verhaltens, sondern als Anstrengung der Mangelbeseitigung gesehen werden.



Inhalt

Einführung in wirtschaftliches Denken.- Geschichtlicher Exkurs.- Stellen Sie sich vor.- Wirtschaftssubjekte - Wirtschaftsobjekte.- Der volkswirtschaftliche Kreislauf.- Das ökonomische Prinzip.- Die Wirtschaftlichkeit.- Die Produktivität.- Die Rentabilität.- Die BWL als Wissenschaft und ihre Abhängigkeit von den politischen Daten.- Die Marktwirtschaft.- Die Staatswirtschaft.- Einführung in Betriebswirtschaft, Unternehmung, Betrieb.- Unternehmung - Betrieb.- Klassische Einteilung der volkswirtschaftlichen Bereiche.- Die Unternehmensformen.- Der Einzelunternehmer/Einzelkaufmann.- Die offene Handelsgesellschaft (OHG).- Die Kommanditgesellschaft (KG).- Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH).- Aktiengesellschaft (AG).- Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA).- Die betrieblichen Grundfunktionen und ihre Interdependenz.- Der Absatz.- Von der Absatzwirtschaft zum Marketing.- Mengen und Preise.- Produkte als Nutzenstifter.- Der Nutzenstiftungsgrad.- Das Problem von Angebot und Nachfrage.- Die dynamische Preisentwicklung.- Die Preiselastizität der Nachfrage.- Die preiselastische Nachfrage.- Die preisunelastische Nachfrage.- Wertlehre.- Die Grenznutzenlehre.- Die Bedeutung des Marketing.- Markt und Marktformen.- Das Polypol.- Das Oligopol.- Das Monopol.- Gibt es einen Zusammenhang zwischen Preisen und Kosten?.- Die Produktion.- Träger der Produktion.- Die Optimierung der Produktion.- Das Ertragsgesetz.- Die Produktionsfunktion.- Die Produktion im modernen Industriezeitalter.- Die Kosten der Unternehmung.- Bestimmungsgründe der Kosten.- Die Einteilung der Kosten.- Die Handhabung der Kosten.- Schlußbetrachtung.- Lösungen zu den Leistungskontrollen.

Produktinformationen

Titel: Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure
Untertitel: Eine Einführung
Autor:
EAN: 9783519001454
ISBN: 978-3-519-00145-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 138g
Größe: H192mm x B130mm x T12mm
Jahr: 1992
Auflage: 1992

Weitere Produkte aus der Reihe "Teubner Studienskripte Technik"