Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zur Theorie der Religion / Sociological Theories of Religion

  • Kartonierter Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Askese und Mystizismus Sakramentalismus und Prophetismus als Idealtypen des Glaubens Die Religionssoziologie leidet bis in die Geg... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Askese und Mystizismus Sakramentalismus und Prophetismus als Idealtypen des Glaubens Die Religionssoziologie leidet bis in die Gegenwart hauptsächlich unter zwei Beengungen: der kulturell bedingten Gleichsetzung von Religion mit Monotheis mus einerseits und der Durkheimschen Reduktion der Religion auf die Gesell schaft andererseits. Eingeleitet durch die Identitätsphilosophie Schellings und Hegels mit einem ersten Höhepunkt in Schleiermacher und Fichte, hat erst die Gegenwart, insbesondere im Werk Tillichs, eine Oberwindung des theistischen Standpunktes gebracht. Wie schon von Schopenhauer vermerkt, müssen sich Reli gion (Glaube) und Theismus durchaus nicht decken; vielmehr kann Religiosität durchaus Atheismus mit umfassen. Zugleich hat uns in jüngster Gegenwart das Werk Glocks und Starks darauf auf merksam gemacht, daß der synthetisch-deskriptive Begriff der Religion analy tisch in ganz unterschiedliche Dimensionen zerfällt, deren interessanteste die der Glaubenserfahrung als der eigentliche Kern der Religion ist. Mit beiden Errun genschaften: der Ausweitung des Religionsbegriffs über den Theismus hinaus, und der Verschärfung des Religionsbegriffs durch seine Einengung auf Glauben, ist ein neuer Ausgangspunkt für die Religionssoziologie gesetzt. Wie immer in teressant die moralischen, ideologischen, rituellen und dogmatischen l'mplikatio nen sein mögen: der Kern der Religionssoziologie gilt dem wechselseitigen Ver hältnis von Gesellschaft und Glauben.

Autorentext
Günter Dux ist Professor für Soziologie an der Universität Freiburg. Thomas Luckmann ist Prof. em. für Soziologie der Universität Konstanz.

Inhalt

/ Table of Contents.- I Zur Theorie der Religion / Sociological Theories of Religion.- Ursprung, Funktion und Gehalt der Religion.- Asceticism and Mysticism. A Contribution towards the Sociology of Faith.- Systemanalyse und »Religiöse Bedürfnisse«.- Ursachen der Bewahrung der Religiosität des Kolchose-Bauern.- Religious Motives in Religious Movements.- II Religion und Sprache / Religion and Language.- In the Beginning was the Word. The Relationship of Language to Social Organization in Spiritualist Churches.- Some Forms of Religious Discourse.- The Function of Dialects in the Religious Life of the Bornholm Inhabitants.- Protestant Preachers in the Prophetic Line.

Produktinformationen

Titel: Zur Theorie der Religion / Sociological Theories of Religion
Untertitel: Religion und Sprache / Religion and Language
Autor:
EAN: 9783531111506
ISBN: 978-3-531-11150-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 406g
Größe: H235mm x B155mm x T14mm
Jahr: 1973
Auflage: 1973