Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kohlenstaub und Lustfluchten

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der im Krieg geborene Saarländer Günter Diesel erzählt in amüsanter Weise Geschichten aus dem Leben eines Heranwachsenden. Geschic... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der im Krieg geborene Saarländer Günter Diesel erzählt in amüsanter Weise Geschichten aus dem Leben eines Heranwachsenden. Geschichten von Bomben, Hunger und Bubenstreichen. Vom Zoff mit dem Vater, von Lehrjahren, Liebschaften usw. Er berichtet von sich als Objekt religiöser Rekrutierungskämpfe. Wer wird wie er schon dreimal getauft? Erheiternd sind die Geständnisse seiner Neugierde am Geschlechtsspezifische des weiblichen Körpers sowie seinen ungelenken Annäherungen an die Frauen. So, die Pleite mit der Italienerin Marina. Spannend sind Berichte über Schlachten zwischen Dorf und Dorf oder denen aus der "Owwàgass" gegen die aus der "Unnàgass". Einige seiner Erlebnisse sind saarlandtypisch, zum Beispiel, dass man als "Saarfranzose" eine Außenseiterstellung in Deutschland einnimmt. Ja, es fehlt auch nicht sein Kommentar zur Existenz des Saarlandes.

Autorentext

Günter Diesel ist Saarländer, Diplomingenieur, arbeitete als Architekt und wurde später Leiter des Umweltamtes von Saarbrücken. Heute widmet er sich ganz der Malerei und dem Schreiben. Er schrieb über seine Jugend als "Saarfranzose", über Erlebtes als Umweltschützer und schreibt Kurzgeschichten und Gedichte in seiner saarländischen Muttersprache sowie in Hochdeutsch. Diesel war schon als Kind begabt im Zeichnen und Malen, wovon er auch in seinen Büchern gebrauch macht. Die Eindrücke, die er von seinen Reisen in die Welt mitbringt, hält er im Öl- und Acrylgemälden fest. Er präsentiert die Bilder und macht Bücher-Lesungen in einem Kunstverein, in dem er auch im Vorstand ist.



Klappentext

Der im Krieg geborene Saarländer Günter Diesel erzählt in amüsanter Weise Geschichten aus dem Leben eines Heranwachsenden. Geschichten von Bomben, Hunger und Bubenstreichen. Vom Zoff mit dem Vater, von Lehrjahren, Liebschaften usw. Er berichtet von sich als Objekt religiöser Rekrutierungskämpfe. Wer wird wie er schon dreimal getauft? Erheiternd sind die Geständnisse seiner Neugierde am Geschlechtsspezifische des weiblichen Körpers sowie seinen ungelenken Annäherungen an die Frauen. So, die Pleite mit der Italienerin Marina. Spannend sind Berichte über Schlachten zwischen Dorf und Dorf oder denen aus der "Owwàgass" gegen die aus der "Unnàgass". Einige seiner Erlebnisse sind saarlandtypisch, zum Beispiel, dass man als "Saarfranzose" eine Außenseiterstellung in Deutschland einnimmt. Ja, es fehlt auch nicht sein Kommentar zur Existenz des Saarlandes.

Produktinformationen

Titel: Kohlenstaub und Lustfluchten
Untertitel: Aus dem Leben eines Saarländers
Autor:
EAN: 9783739214221
ISBN: 978-3-7392-1422-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 303g
Größe: H211mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2015