Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

150 Jahre Eisenbahnen in Tirol

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Am 24. November 1858 eröffnete Kaiser Franz Joseph I. den Bahnhof Wörgl und zugleich die Eisenbahnstrecke Innsbruck-Wörgl-Kufstein... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Am 24. November 1858 eröffnete Kaiser Franz Joseph I. den Bahnhof Wörgl und zugleich die Eisenbahnstrecke Innsbruck-Wörgl-Kufstein. Bis zum Ende der Monarchie war ein umfangreiches Eisenbahnnetz aufgebaut, das in viele Täler reichte. Die Eisenbahn wurde als "Tor zur Welt" gefeiert. Dieser Bildband dokumentiert mit 150 bislang unveröffentlichten faszinierenden Fotografien die wechselvolle Geschichte der Tiroler Eisenbahnen von der "k.k. Nordtyroler Bahn" bis in die 1970er-Jahre und beleuchtet eindrucksvoll die Pionierleistungen der Ingenieure. Günter Denoth ist Begründer des Verkehrsarchivs Tirol, hat bereits zahlreiche Publikationen zu den Tiroler Eisenbahnen verfasst und gestaltet die Jubiläumsveranstaltung "150 Jahre Eisenbahnen in Tirol" 2008 im Hauptbahnhof Wörgl mit. In diesem Bildband zeigt er nicht nur die Eigenarten der Bahnlinien, sondern vermittelt auch einen lebendigen Eindruck vom Reiz der Orte und Landschaften sowie vom Leben und Reisen mit der Eisenbahn in den vergangenen Jahrhunderten. Technikinteressierte kommen ebenso auf ihre Kosten wie die Freunde der Tiroler Geschichte. Mit freundlicher Unterstützung von "Verkehrsarchiv Tirol"

Klappentext

Am 24. November 1858 eröffnete Kaiser Franz Joseph I. den Bahnhof Wörgl und zugleich die Eisenbahnstrecke Innsbruck-Wörgl-Kufstein. Bis zum Ende der Monarchie war ein umfangreiches Eisenbahnnetz aufgebaut, das in viele Täler reichte. Die Eisenbahn wurde als "Tor zur Welt" gefeiert. Dieser Bildband dokumentiert mit 150 bislang unveröffentlichten faszinierenden Fotografien die wechselvolle Geschichte der Tiroler Eisenbahnen von der "k.k. Nordtyroler Bahn" bis in die 1970er-Jahre und beleuchtet eindrucksvoll die Pionierleistungen der Ingenieure. Günter Denoth ist Begründer des Verkehrsarchivs Tirol, hat bereits zahlreiche Publikationen zu den Tiroler Eisenbahnen verfasst und gestaltet die Jubiläumsveranstaltung "150 Jahre Eisenbahnen in Tirol" 2008 im Hauptbahnhof Wörgl mit. In diesem Bildband zeigt er nicht nur die Eigenarten der Bahnlinien, sondern vermittelt auch einen lebendigen Eindruck vom Reiz der Orte und Landschaften sowie vom Leben und Reisen mit der Eisenbahn in den vergangenen Jahrhunderten. Technikinteressierte kommen ebenso auf ihre Kosten wie die Freunde der Tiroler Geschichte. Mit freundlicher Unterstützung von "Verkehrsarchiv Tirol"

Produktinformationen

Titel: 150 Jahre Eisenbahnen in Tirol
Autor:
EAN: 9783866803169
ISBN: 978-3-86680-316-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Sutton Verlag
Genre: Schienenfahrzeuge
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 264g
Größe: H237mm x B167mm x T8mm
Jahr: 2016
Auflage: 5. A.