Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störung bei TWINT Weitere Informationen

Aufgrund einer Störung kann es zurzeit, zu Einschränkungen beim Bezahlen mit TWINT kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

schliessen

Einführung in die Organisationssoziologie

  • Kartonierter Einband
  • 214 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das vorliegende Studienskriptum behandelt ein fUr die Sozial wissenschaften zentrales Gebiet: die Soziologie der Organi sationen. ... Weiterlesen
20%
61.40 CHF 49.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das vorliegende Studienskriptum behandelt ein fUr die Sozial wissenschaften zentrales Gebiet: die Soziologie der Organi sationen. Aus der Perspektive einer empirischen Soziologie auf strukturell-individualistischer Grundlage wird der Zusam menhang von Individuum und Organisation sowie von Organisa tion und Gesellschaft herausgearbeitet. Es wird aufgezeigt, wie sich Organisationen von anderen sozialen Gebilden unter scheiden. Das Buch beruht auf langjahrigen eigenen Erfahrungen mit dem Phanomen Organisation in Praxis, Forschung und Lehre. Es ist hervorgegangen aus einem fUr die FernUniversitat Hagen ver faBten Studienkurs, der gestrafft, erganzt, auf den neuesten Stand gebracht und somit wesentlich Uberarbeitet wurde. Das Buch richtet sich zum einen an Studenten der Wirtschafts-, Sozial- und Verwaltungswissenschaften, die sich mit dem Prob lemfeld "Organisation", seiner Beschreibung, Analyse und Ge staltung beschaftigen. Es wendet sich zum anderen an in der Praxis stehende Organisationsexperten und Organisatoren, die an einer sozialwissenschaftlichen Fundierung ihres beruflichen Handelns interessiert sind. Die in diesem Buch zusammengefaBten Gedanken sind das Ergeb nis eines mehrjahrigen Diskussionsprozesses, an dem viele Freunde, Kollegen und Mitarbeiter beteiligt waren. FUr wesent liche Anregungen und konstruktive Kritik habe ich insbesondere zu d. anken meiner Frau Gretel, unseren drei Kindern Beatrix, Birgitta und Ansgar, Meinen langjahrigen Mitarbeitern Peter LUtke-Bornefeld, Reinhard Wittenberg und Werner Raub sowie den Herren Sternschulte, Rollbusch und Sander yom Zentrum fUr Fernstudienentwicklung der FernUniversitat Hagen.

Inhalt
1. Einführung.- 1.1. Lehrziele des Studienskriptums.- 1.2. Aufbau des Studienskriptums.- 2. Organisationen als Gegenstand der Alltagserfahrung.- 2.1. Was versteht man unter Organisationen?.- 2.2. Die moderne Gesellschaft als Organisationgesellschaft.- 2.2.1. Die 'Allgegenwart' von Organisationen in der modernen Gesellschaft.- 2.2.2. Organisationen als Resultat gesellschaftlicher Entwicklung.- 2.2.3. Organisationen als Zweckverbände.- 2.2.4. Organisationen als Kooperationssysteme.- 2.2.5. Organisationen als Herrschaftsinstrumente.- 2.2.6. Organisationen als Lebensraum.- 2.3. Organisationen als Instanzen der Sozialisation und sozialer Kontrolle.- 2.4. Organisationen als Agenturen sozialen Wandels.- 2.5. Organisationen als menschliche Erfindungen und Konstruktionen.- Anmerkungen.- 3. Organisationen als Gegenstand der Sozialwissenschaft.- 3.1. Unbestimmtheit und Mehrdeutigkeit des Organisationsbegriffs.- 3.2. Ansätze, Perspektiven und Fragestellungen der Organisationswissenschaften.- 3.3. Organisationen als soziales Gebilde.- 3.4. Zur Entwicklung der Organisationssoziologie.- 3.5. Handeln 'in' und 'von' Organisationen als Forschungsproblem.- 3.5.1. Perspektiven des Handelns in Organisationen 61.- 3.5.2. Ebenen und Elemente empirischer Organisationsanalyse.- 3.5.3. Individuen als elementare Einheiten der Organisationsanalyse.- 3.6. Dimensionen zur Beschreibung und Analyse von Organisationen.- 3.6.1. Grundlagen und Funktionen einer Organisationstypologie.- 3.6.2. Dimensionen zur Klassifikation von Organisationen.- Anmerkungen.- 4. Ziele und Strukturen von Organisationen.- 4.1. Zwecke und Ziele von Organisationen.- 4.1.1. Die Bedeutung von Organisationszielen für die Analyse von Organisationen.- 4.1.2. Arten und Funktionen von Organisationszielen.- 4.1.2.1. Arten von Organisationszielen.- 4.1.2.2. Funktionen von Organisationszielen.- 4.1.3. Zielbildung und Zielbestimmung.- 4.1.4. Zielkonflikte und Zielwandel.- 4.1.5. Zielsetzungsprozesse als Machtprozesse.- 4.2. Dimensionen der Sozialstruktur von Organisationen.- 4.2.1. Arbeitsteilung, Koordination und Kontrolle.- 4.2.2. Werte und Normen.- 4.2.3. Autorität und Herrschaft.- 4.2.4. Statusgruppe.- 4.2.5. Formalität von Organisationen.- 4.2.6. Integration und Konflikt.- Anmerkungen.- 5. Organisation und Gesellschaft.- 5.1. Organisationen als Rollensysteme.- 5.1.1. Definition von Organisationsrollen.- 5.1.2. Spielräume und Widersprüche in Rollensystemen.- 5.1.2.1. Varianz der Organisationsrollen.- 5.1.2.2. Ambivalenz der Organisationsrollen.- 5.1.2.3. Segmentierung von Organisationsrollen.- 5.1.2.4. Interferenz von Organisationsrollen.- 5.1.3. Paradoxe Effekte individueller Rationalität.- 5.2. Organisation und sozialer Wandel.- 5.2.1. Organisation und Umwelt.- 5.2.2. Organisations-Netzwerke.- 5.2.3. Sozialer Wandel in Organisationen.- 5.2.4. Sozialer Wandel durch Organisationen.- Anmerkungen.- 6. Individuum und Organisation.- 6.1. Organisationsrollen und Individualität.- 6.1.1. Handlungsspielräume, Handlungschancen, Handlungsbereitschaft.- 6.1.2. Thesen zum Zusammenhang von Organisationsrolle und Individualität.- 6.2. Funktionen und Folgen von Organisationsmitgliedschaften.- 6.2.1. Bemerkungen zur Bedeutung von Organisationsmitgliedschaften.- 6.2.2. Beispiel: Das Wohnstift als soziale Organisation.- 6.3. Organisation und Publikum.- 6.4. Rationalitätsprinzip und Herrschaftssicherung.- Anmerkungen.- 7. Anhang.- 7.1. Organisationsplan eines Arbeitsamtes.- 7.2. Organisationsmodell Schule.- 7.3. Autohaus: Organigramm der Arbeitsgruppen.- 7.4. Autohaus: Mitbestimmungsorgane.- 7.5. Eisen und Stahl: Organisatorische Gliederung des Vorstandes.- 7.6. Aufbau des Funktionsbereichs Arbeitsdirektor.

Produktinformationen

Titel: Einführung in die Organisationssoziologie
Autor:
EAN: 9783519001201
Format: Kartonierter Einband
Genre: Technik
Anzahl Seiten: 214
Gewicht: 245g
Größe: H203mm x B203mm x T127mm
Auflage: 1983