Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wissenschaft und Wahn: Kant, Darwin, Einstein

  • Kartonierter Einband
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, , Sprache: Deutsch, Abstract... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, , Sprache: Deutsch, Abstract: Verrückte Ideen sind der Wissenschaft offenbar immer recht: Urknall, Weltformel, Einsteins Relativitätstheorie ... Zunächst geht es "nur" um die Erkenntnistheorie Kants. Nachdem wir diese widerlegt und als unsinnig entlarvt haben, stellen sich Fragen: Warum finden schräge Ideen und dreiste Lügen oft besonders leicht Gehör - vor allem in der Wissenschaft? Wäre es möglich, dass die Wissenschaft gerade das Absurde (zu Darwin, Einstein, Kant) gezielt einsetzt, um die Wahrheit zu verbiegen? Wer garantiert die Objektivität der Wissenschaft im Falle unbequemer Wahrheit? Ist es überhaupt realistisch, in einer gnadenlos egoistischen Welt selbstlose Objektivität zu erwarten? Am Rande: Fernsehen, Atomkraft, Geld, Macht, Politik, Religion ... Kant wurde noch nie von Grund auf widerlegt. Ist diese Nuss zu hart? Nun, wir ziehen vor den falschen Göttern dieser Welt nicht den Hut, sondern sehen ihnen messerscharf auf die Finger, ohne jede Sympathie zu fachlichem Hochmut, ohne jede Rücksicht zu allgemein vorherrschender Meinung. Wissenschaft und Wahn: Kant, Darwin, Einstein (Eine Weiterentwicklung des Buches: eklatant, Herr Kant!)

Produktinformationen

Titel: Wissenschaft und Wahn: Kant, Darwin, Einstein
Autor:
EAN: 9783640991945
ISBN: 978-3-640-99194-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 410g
Größe: H211mm x B146mm x T19mm
Jahr: 2011
Auflage: 2. Auflage