Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Mädchen und der Gotteskrieger

  • Fester Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(7) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(3)
(2)
(2)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Die beeindruckende Reportage über den Weg eines Mädchen zur Dschihad Braut - erzählt von der bekannten Autorin und Journalistin Gü... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die beeindruckende Reportage über den Weg eines Mädchen zur Dschihad Braut - erzählt von der bekannten Autorin und Journalistin Güner Balci ('Arabboy', 'Arabqueen'). Nimet aus Berlin ist 16, als sie über WhatsApp eines Tages eine Nachricht von Saed erhält, einem jungen Mann aus der Türkei. Übers Internet sind die beiden bald in ständigem Austausch, Saed ist immer für sie da, und irgendwann nennt er sie seine "Frau". Er ist so anders als die Männer, die Nimet bisher kennt. Sie lässt sich ganz auf ihn und seine Welt ein, ihre Freundschaften zerbrechen. Sie weiß nicht, dass Saed für den IS kämpft. Eines Tages kommt von ihm keine Nachricht mehr. Ein Fremder meldet sich, Nimet müsse kommen. Sie macht sich auf zur türkisch-syrischen Grenze. Güner Yasemin Balci erzählt in ihrer eindrucksvollen Reportage, wie Nimet als Dschihad-Braut angeworben wird und erst im "Kalifat" merkt, dass sie benutzt wurde. Die Geschichte zeigt, warum und wie so viele junge Frauen in den letzten Jahren zum IS gekommen sind.

Darin sieht Güner Balci ihre Aufgabe: Den Finger in die Wunde legen, Missstände benennen

Autorentext
Güner Yasemin Balci wurde 1975 in Berlin-Neukölln geboren. Bis 2010 war sie Fernsehredakteurin beim ZDF, heute arbeitet sie als freie Autorin und Fernsehjournalistin. 2012 erhielt sie für ihre Reportage Tod einer Richterin den Civis-Fernsehpreis. 2016 erschien ihr Dokumentarfilm Der Jungfrauenwahn (Arte/ZDF). Balci ist Kolumnistin für die »Stuttgarter Nachrichten«, ihre Texte erschienen u.a. in der »Zeit« und im »Spiegel«; im Deutschlandradio und Deutschlandfunk sind ihre politischen Features gesendet worden.
Ihre Bücher bauen auf den Erfahrungen ihrer langjährigen Arbeit mit Jugendlichen aus türkischen und arabischen Familien in Neuköllns sozialen Brennpunkten auf: Arabboy (2008), ArabQueen (2010) und Aliyhas Flucht (2012).

Zusammenfassung
Die beeindruckende Reportage über den Weg eines Mädchen zur Dschihad Braut erzählt von der bekannten Autorin und Journalistin Güner Balci (Arabboy, Arabqueen). Nimet aus Berlin ist 16, als sie über WhatsApp eines Tages eine Nachricht von Saed erhält, einem jungen Mann aus der Türkei. Übers Internet sind die beiden bald in ständigem Austausch, Saed ist immer für sie da, und irgendwann nennt er sie seine »Frau«. Er ist so anders als die Männer, die Nimet bisher kennt. Sie lässt sich ganz auf ihn und seine Welt ein, ihre Freundschaften zerbrechen. Sie weiß nicht, dass Saed für den IS kämpft. Eines Tages kommt von ihm keine Nachricht mehr. Ein Fremder meldet sich, Nimet müsse kommen. Sie macht sich auf zur türkisch-syrischen Grenze. Güner Yasemin Balci erzählt in ihrer eindrucksvollen Reportage, wie Nimet als Dschihad-Braut angeworben wird und erst im »Kalifat« merkt, dass sie benutzt wurde. Die Geschichte zeigt, warum und wie so viele junge Frauen in den letzten Jahren zum IS gekommen sind.

Produktinformationen

Titel: Das Mädchen und der Gotteskrieger
Autor:
EAN: 9783100024893
ISBN: 978-3-10-002489-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Fischer S.
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 413g
Größe: H212mm x B137mm x T27mm
Veröffentlichung: 21.06.2016
Jahr: 2016
Land: DE