Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wer nicht kämpft, hat schon verloren

  • Fester Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Innerhalb von nur drei Jahren verlor Grischka Voss, Tochter des Bühnengiganten Gert Voss, ihre gesamte Familie. Erst die Großmutte... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Innerhalb von nur drei Jahren verlor Grischka Voss, Tochter des Bühnengiganten Gert Voss, ihre gesamte Familie. Erst die Großmutter, dann im Abstand von vier Monaten Vater und Mutter, schließlich verließ sie nach fast zwanzig Jahren Beziehung ihr Mann, und zu guter Letzt starb auch noch ihre geliebte Katze. Aber Grischka Voss kann immer noch lachen. Mit rabenschwarzem Humor schildert sie ihre verrückte Kindheit in einer zutiefst neurotischen Künstlerfamilie. Ihr Buch ist ein spannendes Zeitdokument, das hinter die Kulissen der deutschen und Wiener Theaterlandschaft ab 1974, rund um Persönlichkeiten wie Claus Peymann, Peter Zadek, Luc Bondy, George Tabori und Thomas Bernhard, blicken lässt. Es ist aber auch die nüchterne Selbstbeschreibung einer Frau, die sich gegen alle familiären Widerstände und im kompetitiven Theaterbetrieb durchsetzen muss, um ihre Geschichten zu erzählen - als Schauspielerin, Autorin und Regisseurin.

Autorentext
Grischka Voss, geboren 1969 in Braunschweig, arbeitete zunächst als freie Kulturjournalistin für den ORF. Von 1993 bis 1995 studierte sie in New York Schauspiel. 1997 gründete sie »das bernhard ensemble«, mit dem sie im In- und Ausland gastiert. 2001 gewann sie den Nestroy für die beste Off-Theater- Produktion. Es folgten zahlreiche weitere Nominierungen. Die Schauspielerin, Autorin und Regisseurin versteht sich als Geschichtenerzählerin mit starken sozialen Anliegen. Grischka Voss lebt in Wien.

Produktinformationen

Titel: Wer nicht kämpft, hat schon verloren
Untertitel: Erinnerungen eines Gauklerkindes
Autor:
EAN: 9783990501054
ISBN: 978-3-99050-105-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Amalthea
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 503g
Größe: H221mm x B149mm x T30mm
Veröffentlichung: 12.10.2017
Jahr: 2017