Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen ab 18.1. Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Die Filialen Lenzburg und Aarau sind bereits seit 20.12.2020 geschlossen. Weitere Informationen zu den Filialabholungen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Griechische Kleinepik

  • Fester Einband
  • 284 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Ausgehend von dem beständig wachsenden Interesse an der Gattung Epyllion in der Forschung und mit Blick auf die große Bedeutung un... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Ausgehend von dem beständig wachsenden Interesse an der Gattung Epyllion in der Forschung und mit Blick auf die große Bedeutung und starke Rezeption, die den griechischen Kleinepen seit der Antike zukam und bis in die Moderne fassbar ist, versammelt der Band erstmals in Originalsprache und Übersetzung die sechs wichtigsten, d. h. innerhalb der Gattungsgeschichte bedeutsamsten und zudem über ihre starke Rezeptionsgeschichte nobilitierten Texte: Pseudo-Hesiods Schild, Moschos' Europa, den pseudo-homerischen Froschmäusekrieg, Triphiodors Eroberung Trojas, Kolluthos' Raub der Helena und Musaios' Hero und Leander. In einem Anhang ist als Rezeptionszeugnis der byzantinische Katzenmäusekrieg beigegeben. Der Band enthält einen Essay zur Entstehungs- und Gattungsgeschichte der griechischen Kleinepik, Einführungen in die einzelnen Werke unter Berücksichtigung ihrer Rezeptionsgeschichte und Anmerkungen mit Sacherläuterungen. Mit dem Band zur griechischen Kleinepik wird das wachsende internationale Forschungsinteresse an dieser Gattung flankiert und erstmals einer breiter literarisch interessierten Öffentlichkeit ein umfassender Zugang zu diesen rezeptionsgeschichtlich äußerst bedeutsamen Texten eröffnet.

Autorentext

Manuel Baumbach, Ruhr-Universität Bochum; Horst Sitta und Fabian Zogg, Universität Zürich, Schweiz.



Zusammenfassung
"Statt dessen sei hier kurzerhand und pauschal gepriesen: Verlag und Herausgeber ermöglichen mit diesem (so viel Parteinahme sei erlaubt: überaus ansprechenden) Band dem interessierten Zeitgenossen, sich seine eigene Meinung über die - salopp gesprochen - Mutter aller Fragen: 'Ist das noch 'episch' (unbedingt /zu/ lesen!) oder letztlich doch nur 'epigonal' (muß man nicht unbedingt gelesen haben ...)?' zu bilden. Das ist - allen etwaigen Vorbehalten zum Trotz - unbedingt zu begrüßen!"Friedemann Weitz in: Informationsmittel (IFB) 2 (2019), http://informationsmittel-fuer-bibliotheken.de/showfile.php?id=9799

Produktinformationen

Titel: Griechische Kleinepik
Untertitel: Griechisch - deutsch
Editor:
EAN: 9783110534207
ISBN: 978-3-11-053420-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 284
Gewicht: 374g
Größe: H180mm x B121mm x T27mm
Veröffentlichung: 09.05.2019
Jahr: 2019
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Sammlung Tusculum"