Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Denkwürdigkeiten eines Antisemiten

  • Fester Einband
  • 337 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gregor von Rezzori wurde am 13. Mai 1914 in Czernowitz geboren. Seine Kindheit verbrachte er in der Bukowina und zeitweilig in ein... Weiterlesen
20%
47.90 CHF 38.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Gregor von Rezzori wurde am 13. Mai 1914 in Czernowitz geboren. Seine Kindheit verbrachte er in der Bukowina und zeitweilig in einem österreichischen Internat. 1934 studierte er in Wien Malerei und debütierte während des Krieges mit unterhaltsamer Prosa. Gregor von Rezzoris Bücher sind in der Regel im besten Sinne unterhaltsam, geprägt von Witz, Ironie und scharfer Beobachtungsgabe. Daher war er auch als Autor im Rundfunk und bei Illustrierten erfolgreich. Seit 1960 lebte er in Donnini (bei Florenz), wo er am 24. April 1998 starb. 'Ich kann mich hinbegeben, wo ich will', hat der Autor einmal geäußert, 'Czernowitz holt mich ein.'

Autorentext
Gregor von Rezzori wurde 1914 in die multikulturelle Welt der Bukowina hineingeboren. Zeitlebens flanierte der grandiose Sprachkünstler durch Länder und Kulturen ebenso wie durch literarische Genres. Millionen Menschen verbinden seinen Namen mit den Leseerlebnissen wie "Die Maghrebinischen Geschichten" oder "Denkwürdigkeiten eines Antisemiten". Rezzori starb 1999 in Italien.

Produktinformationen

Titel: Denkwürdigkeiten eines Antisemiten
Untertitel: Ein Roman in fünf Erzählungen (1979)
Autor:
EAN: 9783890864242
ISBN: 978-3-89086-424-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Rimbaud Verlagsges mbH
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 337
Gewicht: 527g
Größe: H210mm x B152mm x T28mm
Jahr: 2014
Auflage: 1., Aufl.