Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Minerale und Gesteine

  • Fester Einband
  • 608 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Gregor Markls Buch ist eine verständliche Einführung in die Grundlagen der Mineralogie, Petrologie und Geochemie und richtet sich ... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Gregor Markls Buch ist eine verständliche Einführung in die Grundlagen der Mineralogie, Petrologie und Geochemie und richtet sich vor allem an Studierende geowissenschaftlicher Fächer. Das Lehrbuch besticht durch moderne Stoffauswahl und -darstellung, übersichtlich strukturierte und verständliche Texte, die gelungene Verbindung von Mineralogie, Petrologie und Geochemie sowie die große Zahl farbiger Fotos und instruktiver zweifarbiger Grafiken. Studierenden der Geowissenschaften wird dieses Buch vom Grundstudium bis zum Bachelorabschluss begleiten. Zugleich bietet es allen, die sich für die Erde interessieren, spannende Einblicke in die Wissenschaft von den Mineralen und Gesteinen.

Das bewährte Lehrbuch der Mineralogie Gregor Markls Buch ist eine verständliche Einführung in die Grundlagen der Mineralogie, Petrologie und Geochemie und richtet sich vor allem an Studierende geowissenschaftlicher Fächer. Am Anfang steht eine reich bebilderte Beschreibung der wichtigsten Minerale und Gesteine. Dann stellt der Autor Konzepte und Analysemethoden der Mineralogie vor und erklärt die Bildung und Veränderungen von metamorphen, magmatischen und sedimentären Gesteinen. Das Kapitel zur Geochemie beleuchtet die Chemie des Kosmos, die Entstehung der Elemente, Meteorite sowie die Zusammensetzung der wichtigsten globalen Reservoire (Erdkern, -mantel, -kruste, Ozeane, Atmosphäre). Eine wichtige Anwendung der Geochemie ist die Messung von Gehalten an Spurenelementen oder stabilen und radiogenen Isotopen in Gesteinen zur Rekonstruktion geologischer Prozesse. Das Lehrbuch besticht durch moderne Stoffauswahl und -darstellung, übersichtlich strukturierte und verständliche Texte, die gelungene Verbindung von Mineralogie, Petrologie und Geochemie sowie die große Zahl farbiger Fotos und instruktiver zweifarbiger Grafiken. Studierenden der Geowissenschaften wird dieses Buch vom Grundstudium bis zum Bachelorabschluss begleiten. Zugleich bietet es allen, die sich für die Erde interessieren, spannende Einblicke in die Wissenschaft von den Mineralen und Gesteinen.

Autorentext

Professor Dr. Gregor Markl ist Lehrstuhlinhaber für Petrologie am Fachbereich Geowissenschaften der Universität Tübingen und Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina.



Klappentext

Das bewährte Lehrbuch der Mineralogie  

Gregor Markls Buch ist eine verständliche Einführung in die Grundlagen der Mineralogie, Petrologie und Geochemie und richtet sich vor allem an Studierende geowissenschaftlicher Fächer.

Am Anfang steht eine reich bebilderte Beschreibung der wichtigsten Minerale und Gesteine. Dann stellt der Autor Konzepte und Analysemethoden der Mineralogie vor und erklärt die Bildung und Veränderungen von metamorphen, magmatischen und sedimentären Gesteinen. Das Kapitel zur Geochemie beleuchtet die Chemie des Kosmos, die Entstehung der Elemente, Meteorite sowie die Zusammensetzung der wichtigsten globalen Reservoire (Erdkern, -mantel, -kruste, Ozeane, Atmosphäre). Eine wichtige Anwendung der Geochemie ist die Messung von Gehalten an Spurenelementen oder stabilen und radiogenen Isotopen in Gesteinen zur Rekonstruktion geologischer Prozesse.

Das Lehrbuch besticht durch moderne Stoffauswahl und -darstellung, übersichtlich strukturierte und verständliche Texte, die gelungene Verbindung von Mineralogie, Petrologie und Geochemie sowie die große Zahl farbiger Fotos und instruktiver zweifarbiger Grafiken.

Studierenden der Geowissenschaften wird dieses Buch vom Grundstudium bis zum Bachelorabschluss begleiten. Zugleich bietet es allen, die sich für die Erde interessieren, spannende Einblicke in die Wissenschaft von den Mineralen und Gesteinen.  

Die Geowissenschaften können von solchen Büchern nur profitieren - davon sollte es mehr geben. Der Aufschluss  

Besonders hervorzuheben sind die ausgezeichnete bildhafte Vorstellung der wichtigsten Mineralien und Gesteine und die Anleitungen zu deren Bestimmung. Geographie und Schule  

Das Buch ist rundherum gelungen und jedem Studenten dringend zum Kauf empfohlen. Zentralblatt für Geologie und Paläontologie  

Ein exzellentes Lehrbuch, welches einen fundierten Überblick der modernen Petrologie und Geochemie vermittelt. Die Balance zwischen Übersicht und Detailwissen ist gut getroffen, die didaktische Qualität und die Abbildungen sind hervorragend. Für Studierende und Interessierte der Geowissenschaften sehr zu empfehlen. Prof. Dr. Andreas Klügel, Universität Bremen

Dieses Buch stellt für den Anfänger eine sehr schöne, umfassende Einführung und Verknüpfung zwischen Mineralogie, Petrologie und Geochemie dar. Dadurch lernt der Studierende die Zusammenhänge viel leichter zu verstehen. Bravo! Dr. Peter Tropper, Universität Innsbruck    



Zusammenfassung
Stimmen zu früheren Auflagen Ein wirklich interessantes Buch, auch beim Studium einzelner Kapitel. Es ist sicher gut geeignet für Studierende der Geowissenschaften. Bodenschutz, Mai 2009 Das von dem preisgekrönten Jungwissenschaftler verfasste Buch ist eine verständliche Einführung in die Grundlagen der Mineralogie und Gesteinskunde. Besonders hervorzuheben sind die ausgezeichnete bildhafte Vorstellung der wichtigsten Mineralien und Gesteine und die Anleitungen zu deren Bestimmung. Auch z.B. die Berücksichtigung der tektonischen Milieus geht über das zu erwartende hinaus. Ein ausgezeichnetes Buch vor allem durch seine Vermittlungsqualität. Geographie und Schule Es stellt ein modernes Lehrbuch mit einer Einführung in die Grundlagen der Mineralogie und Petrologie dar. Das vorliegende Werk schließt im deutschsprachigen Raum eine große Lücke. In ihm werden die wichtigsten Minerale und Gesteine so vorgestellt, dass der Leser in der Lage ist, diese selbst anzusprechen und zu bestimmen. Die Texte sind übersichtlich aufgebaut und verständlich ausgedrückt, die Grafiken und Farbfotos ausdrucksstark und sinnvoll eingesetzt. Das Buch ist rundherum gelungen und jedem Studenten dringend zum Kauf empfohlen. Zentralblatt für Geologie und Paläontologie Im deutschen Sprachraum gibt es keinen vergleichbaren Titel, der dieses breite Spektrum so verständlich abdeckt. Sehr empfohlen. ekz-Informationsdienst Für Geowissenschaftler, Interessierte aber auch Laien mit entsprechenden Grundkenntnissen ein absolutes "Muss". Die Geowissenschaften können von solchen Büchern nur profitieren - davon sollte es mehr geben. Der Aufschluss

Inhalt

Einleitung; - Teil 1: Makroskopische Bestimmung von Mineralen und Gesteinen, 1.1 Eine grobe Einteilung der Gesteine, 1.2 Minerale, 1.3 Der Aufbau der Erde, 1.4 Die Differenzierung der Erde, 1.5 Die Entstehung der Gesteinsvielfalt der Kreislauf der Gesteine, 1.6 Gesteine, 1.6.1 Magmatische Gesteine, 1.6.2 Metamorphe Gesteine, 1.6.3 Sedimentgesteine, 1.7 Ausgewählte Minerale, 1.8 Ausgewählte Gesteine; - Teil 2: Allgemeine Mineralogie, 2.1 Einführung, 2.2 Kristallgeometrie und Kristallmorphologie, 2.3 Kristallchemie, 2.3.1 Grundlagen, 2.3.2 Kristallchemie wichtiger gesteinsbildender Minerale, 2.3.3 Kristallwachstum und Diffusion, zonierte Minerale, 2.4 Physikalische Eigenschaften von Mineralen, 2.4.1 Farbe, 2.4.2 Mechanische Eigenschaften, 2.4.3 Elektrische und magnetische Eigenschaften, 2.5 Optische und analytische Methoden der Mineralogie, 2.5.1 Polarisationsmikroskopie, 2.5.2 Spektroskopische Methoden, 2.5.3 Röntgendiffraktometrie, 2.5.4 Elektronenstrahlmikrosonde, 2.5.5 Röntgenfluoreszenzanalyse, 2.5.6 Elektronenmikroskopie, 2.5.7 Massenspektrometrie, 2.5.8 Lumineszenzmikroskopie, 2.5.9 Spaltspurdatierung, 2.5.10 Untersuchung von Flüssigkeitseinschlüssen, 2.5.11 Schwermineraltrennung, 2.5.12 Korngrößentrennung und messung, 2.5.13 Quecksilber-Porosimetrie; Teil 3: Petrologie, 3.1 Einführung, 3.2 Die betrachteten chemischen Zusammensetzungen, 3.3 Phasen und Komponenten, 3.4 Der Begriff des Gleichgewichts in der Petrologie, 3.5 Arbeiten mit petrologisch wichtigen Diagrammen, 3.5.1 Phasendiagramme, 3.5.2 Dreiecksdiagramme, 3.5.3 Projektion von Phasen, 3.5.4 Berechnung von Reaktionsstöchiometrien mit Hilfe von Matrizen, 3.5.5 Aktivitätsdiagramme, 3.6 Metamorphe Reaktionen, 3.6.1 Phasenumwandlungen, 3.6.2 Sonstige Festphasenreaktionen, 3.6.3 Entwässerungsreaktionen, 3.7 p-T-t-Pfade und ihre Rekonstruktion, 3.8 Metamorphe Prozesse, 3.8.1 Das metamorphe Fazieskonzept, 3.8.2 Metamorphose von Ultrabasiten, 3.8.3 Metamorphose von unreinen Kalksteinen, 3.8.4 Metamorphose von Tonsteinen (Metapeliten), 3.8.5 Metamorphose von Basalten (Metabasiten), 3.9 Magmatische Prozesse, 3.9.1 Der Zusammenhang von Plattentektonik und Magmatismus, 3.9.2 Methoden und physikalisch-chemische Grundlagen der magmatischen Petrologie, 3.9.3 Bildung, Aufstieg und Kristallisation von Schmelzen, 3.9.4 Wichtige Kuriositäten: Karbonatite, Kimberlite, Anorthosite, 3.10 Sedimentpetrologie, 3.10.1 Einleitung, 3.10.2 Die Verwitterung, 3.10.3 Die Diagenese; Teil 4: Geochemie, 4.1 Einführung, 4.2 Nukleosynthese, 4.3. Die Entstehung und frühe Entwicklung der Planeten, 4.4. Meteorite und Kometen, 4.4.1 Allgemeines zu Meteoriten, 4.4.2 Alter und Herkunft von Meteoriten, 4.4.3 Die Klassifikation von Meteoriten, 4.4.4 Funde und Fälle, 4.4.5 Die verschiedenen Meteoritenarten, 4.5 Die Zusammensetzung von Erde und Mond, 4.5.1 Die Zusammensetzung der Gesamterde und des Erdkerns, 4.5.2 Die Zusammensetzung des Erdmantels, 4.5.3 Die Zusammensetzung der Erdkruste, 4.5.4 Die Zusammensetzung der Ozeane und der Atmosphäre, 4.5.5 Die Zusammensetzung des Mondes, 4.6 Die Verteilung der Elemente, 4.6.1 Die geochemische Einteilung der Elemente, 4.6.2 Verteilungskoeffizienten, 4.6.3 Die Quantifizierung der Elementverteilung bei Schmelz- und Kristallisationsprozessen, 4.6.4 Die Seltenen Erden, 4.7 Stabile Isotope, 4.7.1 Die Fraktionierung stabiler Isotope, 4.7.2 Fraktionierungsfaktoren und gebräuchliche Notationen, 4.7.3 Traditionell" häufig in den Geowissenschaften benutzte stabile Isotope, 4.7.4 Neue" stabile Isotopensysteme, 4.8 Radiogene Isotope, 4.8.1 Einführung, 4.8.2 Geochronologie, 4.8.3 Wichtige radiogene Isotopensysteme, 4.8.4 Radiogene Isotope als petrogenetische Tracer in magmatischen Prozessen, 4.9 Biogeochemische Kreisläufe am Beispiel des Kohlenstoffs; - Literaturverzeichnis Mineraltabellen

Produktinformationen

Titel: Minerale und Gesteine
Untertitel: Mineralogie Petrologie Geochemie
Autor:
Illustrator:
EAN: 9783662446270
ISBN: 978-3-662-44627-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Spektrum
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 608
Gewicht: 1303g
Größe: H253mm x B179mm x T32mm
Veröffentlichung: 06.11.2014
Jahr: 2014
Auflage: 3. A.
Land: DE