Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Dilemma der modernen Stadt

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch geht der Frage nach, ob es in den n{chsten Jahr- zehnten in den urbanen Regionen zu einer Versch{rfung der gegenw{rtigen ... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Buch geht der Frage nach, ob es in den n{chsten Jahr- zehnten in den urbanen Regionen zu einer Versch{rfung der gegenw{rtigen sozialen, kologischen und politischen Fronten kommen wird, oder ob die postindustrielle Gesellschaft nicht neue Antworten auf die anstehenden Fragen finden kann. Dazu werden kulturhistorische, soziologische und konomische Pro- zesse der Stadtdynamik theoretisch diskutiert und exempla- risch anhand der j}ngeren Entwicklung der Stadt Z}rich empi- risch er rtert. Vor diesem Hintergrund kommen schlie~lich Freiheitgrade der Entwicklung zur Sprache, welche insbeson- dere durch den wirtschaftlichen Strukturwandel sowie neuere soziale Bewegungen erm glicht werden. Eine Besonderheit des Buches ist, da~ es allgemeine theoretische ]berlegungen zur Stadtentwicklung, insbesondere von Finanzmetropolen, mit empirischen Daten kombiniert. Ein im internationalen Vergleich einmaliger Datensatz }ber die Entwicklung des Fl{chenverbrauchs verschiedener Nutzungen in der Stadt Z}rich erm glichte eine innovative Behandlung der Bodenrente im st{dtischen Kontext. Das Buch hat das Ziel, einerseits die moderne Stadt alseine auf der Industriegesellschaft basierende Konzeption sichtbar werdenzu lassen, andererseits vor dem Hintergrund des gegenw{rtigen Umbaus der Industriegesellschaft Optionen der Siedlungs- und Stadtentwicklung zu umrei~en. Das Buch geht davon aus, da~ die Konzeption der modernen Stadtsich }berlebt hat. Dies hat viel mit der gegenw{rtigen Transformation der Industriegesellschaft in eine nachindustrielle zu tun. Die damit verbundenensozialen, kologischen und konomischen Probleme werden im Buch umfasssend theoretisch er rtert und anhand des Finanzplatzes Z}richempirisch dokumentiert.

Inhalt

I Die Entstehung der modernen Stadt.- 1 Die Entmischung der Stadt.- 1.1 Die sichtbare Hand.- 1.2 Die unsichtbare Hand.- 2 Privatleben, Öffentlichkeit und Beruf.- 2.1 Die kulturelle Evolution der Stadt.- 2.2 Modern Times.- II Das Dilemma der modernen Stadt.- 3 Eine verselbständigte Welt der Arbeit.- 3.1 Die regionale Wirtschaft.- 3.2 Der Finanzplatz Zürich.- 4 Auf dem Weg zum autistischen Wohnen.- 4.1 Yuppies, Dinkies und Miss Marples.- 4.2 Die intime Gesellschaft.- III Die Zukunft der modernen Stadt.- 5 Polarisierung oder neue Urbanität?.- 5.1 Fordismus und Flexible Spezialisierung.- 5.2 Von der Suburbanisierung zur Entstädterung.- 5.3 Neue Handlungsspielräume.- Personenverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Das Dilemma der modernen Stadt
Untertitel: Theoretische Überlegungen zur Stadtentwicklung - dargestellt am Beispiel Zürichs
Autor:
EAN: 9783540543008
ISBN: 978-3-540-54300-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 268g
Größe: H245mm x B168mm x T13mm
Jahr: 1991