Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Textperson im dokumentarischen Film

  • Kartonierter Einband
  • 366 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im dokumentarischen Film - und Film im Netz - agiert der Filmtext dramaturgisch als eine unsichtbare Nebenfigur. Das Publikum spür... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 09.05.2020
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im dokumentarischen Film - und Film im Netz - agiert der Filmtext dramaturgisch als eine unsichtbare Nebenfigur. Das Publikum spürt einen JEMAND - gleich ob Autorin oder Sprecher - und reagiert auf den Text wie auf eine Person. Diese Person-Wirkung entsteht immer, auch unbeabsichtigt und unbewusst vonseiten der Autoren. Unbewusst und unbeabsichtigt kann sie dem Inhalt und der Dramaturgie eines Film aber erheblich schaden. Daher ist die Textperson als bewusst gewählte und sprachlich gestaltete Rolle die kreativ-handwerkliche Lösung. Sie ermöglicht Filmautoren eine dramaturgisch und inhaltlich spannungsreiche Steuerung ihres dokumentarischen Films. 14 Textperson-Typen stehen für die relevanten journalistischen Aufgaben zur Verfügung. Ein Textperson-Profil ist das Werkzeug, um Formulierung, Charakter und dramaturgischen Kontrast einer das Publikum überzeugenden plausiblen Textperson zu gestalten.

Autorentext

Gregor A. Heussen ist freiberuflicher Coach für Dramaturgie und Filmtext (https://www.gregor-a-heussen.de).



Inhalt

Vorwort.- Teil I: Textperson und Filmtext planen: Warum überhaupt soll da jemand sprechen?.- Wer spricht denn da?.- Was macht den Filmtext zum Erzähler.- Wer soll den Film erzählen?.- Wer könnte den Film erzählen?.- Welche Dokumentarischen Textperson-Typen sind günstig?.- Teil 2: Textperson und Filmtext schreiben: Wie soll die Arbeit ablaufen?.- Welche Kriterien führen zur Entscheidung für eine Textperson?.- Wie wird eine Textperson konkret?.- Wie gelingen der Textperson die Verzahnung zum Bild und Spannung bis zum Schluss?.- Welche dramaturgischen Entscheidungen fallen beim Texten?.- Worauf kommt es beim Redigieren an?.- Welche Wirkung entsteht beim Publikum?.- Und jetzt?.- Anhang

Produktinformationen

Titel: Die Textperson im dokumentarischen Film
Untertitel: Das kreative Werkzeug für fesselnde Filmtexte. Kino - TV - Netz
Autor:
EAN: 9783658284558
ISBN: 978-3-658-28455-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 366
Gewicht: 496g
Größe: H210mm x B148mm
Veröffentlichung: 09.05.2020
Jahr: 2020
Auflage: 1. Aufl. 2020