Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fabeln

  • Fester Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(3) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(3)
(0)
(0)
powered by 
Die Kunst des "Fabelhaften" erreicht Mitte des 18. Jahrhunderts mit Lessings meisterlichen Prosafabeln im deutschsprachi... Weiterlesen
20%
6.90 CHF 5.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Kunst des "Fabelhaften" erreicht Mitte des 18. Jahrhunderts mit Lessings meisterlichen Prosafabeln im deutschsprachigen Raum ihren Höhepunkt. Teils verarbeitete der 1729 geborene Dichter den reichen Schatz der antiken Tradition, teils erfand er neu. Ganz im Sinne der Aufklärung aber sind seine Fabeln Lehrstücke für den denkenden Menschen. Sie zählen neben den Sammlungen Äsops und La Fontaines zu den schönsten und meistgelesenen ihrer Art. Dieser Band enthält die "Fabeln in drei Büchern" und die berühmten "Abhandlungen über die Fabel".

Die Kunst des 'Fabelhaften' erreicht Mitte des 18. Jahrhunderts mit Lessings meisterlichen Prosafabeln im deutschsprachigen Raum ihren Höhepunkt. Teils verarbeitete der 1729 geborene Dichter den reichen Schatz der antiken Tradition, teils erfand er neu. Ganz im Sinne der Aufklärung aber sind seine Fabeln Lehrstücke für den denkenden Menschen. Sie zählen neben den Sammlungen Äsops und La Fontaines zu den schönsten und meistgelesenen ihrer Art. Dieser Band enthält die 'Fabeln in drei Büchern' und die berühmten 'Abhandlungen über die Fabel'.

Autorentext
Gotthold Ephraim Lessing, geb. 1729 in Kamenz/Oberlausitz, kam als Pfarrerssohn und drittes von zwölf Kindern zur Welt. Nach dem Abitur studierte er zunächst Theologie, wandte sich aber bald den philologischen Fächern zu. Der Schriftsteller arbeitete als Dramaturg für das Hamburger Nationaltheater und verfasste zahlreiche berühmte Werke. Privat hatte Lessing 1777/78 sowohl den Tod seines Sohnes als auch den seiner Frau zu verkraften. Er starb am 15. Februar 1781 vereinsamt in Braunschweig. Die Uraufführung seines "Nathan" im Jahr 1783 erlebte er nicht mehr. Als bedeutendster Dichter, Denker und Kritiker der Aufklärung, dessen Genialität sogar Goethe bewunderte, gilt er heute als erster moderner Autor Deutschlands.

Klappentext

Die Kunst des 'Fabelhaften' erreicht Mitte des 18. Jahrhunderts mit Lessings meisterlichen Prosafabeln im deutschsprachigen Raum ihren Höhepunkt. Teils verarbeitete der 1729 geborene Dichter den reichen Schatz der antiken Tradition, teils erfand er neu. Ganz im Sinne der Aufklärung aber sind seine Fabeln Lehrstücke für den denkenden Menschen. Sie zählen neben den Sammlungen Äsops und La Fontaines zu den schönsten und meistgelesenen ihrer Art. Dieser Band enthält die 'Fabeln in drei Büchern' und die berühmten 'Abhandlungen über die Fabel'.

Produktinformationen

Titel: Fabeln
Untertitel: Abhandlungen über die Fabel
Autor:
EAN: 9783866472396
ISBN: 978-3-86647-239-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Anaconda Verlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 234g
Größe: H194mm x B131mm x T21mm
Veröffentlichung: 30.01.2008
Jahr: 2008
Auflage: 01.01.2008
Land: DE