Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grundkurs Theoretische Informatik

  • Kartonierter Einband
  • 485 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Bewährt, anwendungsbezogen, aktuell Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Rüdiger RobertDiese Theorie-Einführung hat konsequent aktue... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Bewährt, anwendungsbezogen, aktuell Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Rüdiger Robert

Diese Theorie-Einführung hat konsequent aktuelle Anwendungen im Blick. Seien es Suchmaschinen, Workflow-Managementsysteme, Web Services, Verschlüsselung von Informationen, Authentifizierungsprotokolle - all diese Technologien beruhen auf theoretischen Grundlagen der Informatik. So trägt das Buch dazu bei, dass Studierende die Grundlagen der Theoretischen Informatik nicht nur kennen lernen, sondern auch anwenden können, um effektiv und produktiv an informationstechnischen Problemlösungen mitwirken zu können. Wegen seiner speziellen inhaltlichen und didaktischen Qualität ist das Buch neben dem Einsatz in der Lehre auch für das Selbststudium geeignet.

Vorwort
Bewährt, anwendungsbezogen, aktuell


Autorentext

Prof. Dr. Gottfried Vossen lehrt und forscht am Institut für Wirtschaftsinformatik bzw. dem European Research Center for Information Systems (ERCIS) der Universität Münster.

Prof. Dr. Kurt-Ulrich Witt lehrt und forscht im Bereich Grundlagen der Informatik am Fachbereich Informatik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin. Er ist Direktor des Bonn-Aachen International Center for Information Technology (b-it).



Klappentext
Diese Theorie-Einführung hat konsequent praktische Anwendungen im Blick. Seien es Workflow-Systeme, Web Services, Verschlüsselung von Informationen, Authentifizierungsprotokolle oder selbstfahrende Autos all diese Technologien haben enge Bezüge zu den theoretischen Grundlagen der Informatik. So trägt das Buch dazu bei, dass Studierende die Grundlagen der Theoretischen Informatik nicht nur verstehen, sondern auch anwenden können, um effektiv und produktiv an informationstechnischen Problemlösungen mitwirken zu können. Wegen seiner speziellen inhaltlichen und didaktischen Qualität ist das Buch neben dem Einsatz in der Lehre auch für das Selbststudium geeignet.

Der Inhalt
  • Endliche Automaten und reguläre Sprachen 
  • Kontextfreie Sprachen und Kellerautomaten 
  • Turingmaschinen und Berechenbarkeit
  • Grenzen von Algorithmen 
  • Komplexität, Effizienz und Effektivität
  • Vielfältige Anwendungen theoretischer Konzepte in der Praxis 

Die Zielgruppen
  • Studierende der Informatik und Wirtschaftsinformatik an Hochschulen und Universitäten
  • Studierende in anwendungsorientierten und technisch ausgerichteten Studiengängen
  • Studierende in Informatik-Fern- und Weiterbildungsstudiengängen

Die Autoren
Prof. Dr. Gottfried Vossen lehrt und forscht am Institut für Wirtschaftsinformatik bzw. dem European Research Center for Information Systems (ERCIS) der Universität Münster.
Prof. Dr. Kurt-Ulrich Witt lehrt und forscht im Bereich Grundlagen der Informatik am Fachbereich Informatik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin. Er ist Direktor des Bonn-Aachen International Center for Information Technology (b-it).



Inhalt
Endliche Automaten und reguläre Sprachen - Kontextfreie Sprachen und Kellerautomaten - Turingmaschinen und Berechenbarkeit - Grenzen von Algorithmen - Komplexität, Effizienz und Effektivität - Vielfältige Anwendungen theoretischer Konzepte in der Praxis

Produktinformationen

Titel: Grundkurs Theoretische Informatik
Untertitel: Eine anwendungsbezogene Einführung - Für Studierende in allen Informatik-Studiengängen
Autor:
EAN: 9783834817709
ISBN: 978-3-8348-1770-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg + Teubner
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 485
Gewicht: 873g
Größe: H244mm x B174mm x T33mm
Jahr: 2016
Auflage: 6. A.