Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mein fremder Wille

  • Kartonierter Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Warum wir uns freiwillig unterwerfenWarum wir uns freiwillig unterwerfen Ein kleiner Kreis von gleichgesinnten überreichen CEO&apo... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Noch nicht veröffentlicht, folgt im März
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Warum wir uns freiwillig unterwerfen

Warum wir uns freiwillig unterwerfen Ein kleiner Kreis von gleichgesinnten überreichen CEO's aus Silicon Valley und aus China spielt derzeit Gott und arbeitet daran, alles zu automatisieren, was automatisiert werden kann. Und wir alle spielen mit, wickeln unser Berufs-, Sozial- und Liebesleben mit ihren Algorithmen ab und werden zu ihren Komplizen. Was nur macht diese Faszination aus?, fragt Internetexpertin Gisela Schmalz. Warum lassen wir eine Fremdbestimmung durch technologiekontrollierende Machtcliquen überhaupt zu? Sie zeigt, wie diese uns mit ihren KI, Robotern, Neurospielzeugen zunehmend in ferngesteuerte Mensch-Maschinen verwandeln. Und sie liefert Ideen zum Widerstand gegen das libertäre Gesellschaftsbild, das die immer weiter abhebende Tech-Elite weltweit über Technologien durchsetzt.

Autorentext
Gisela Schmalz, Ökonomin und Philosophin, lehrt seit 2006 als Professorin Strategisches Management und Wirtschaftsethik. Sie arbeitet als Strategieberaterin, interessiert sich für Machtstrukturen in der technologisierten Welt, für den Zusammenhang von Freiheit, Demokratie und Ökonomie und schreibt Sachbücher. Siehe auch: www.giselaschmalz.com.

Produktinformationen

Titel: Mein fremder Wille
Untertitel: Wie wir uns freiwillig unterwerfen und die Tech-Elite kassiert
Autor:
EAN: 9783593512266
ISBN: 978-3-593-51226-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Campus
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: g
Größe: H220mm x B138mm
Jahr: 2020