Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeit ohne Geld und Ehre

  • Kartonierter Einband
  • 245 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gisela Notz geb. 1942, Dr. phil., ist Sozialwissenschaftlerin. Sie arbeitet als wissenschaftliche Referentin in der Abteilung Sozi... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext
Gisela Notz geb. 1942, Dr. phil., ist Sozialwissenschaftlerin. Sie arbeitet als wissenschaftliche Referentin in der Abteilung Sozial- und Zeitgeschichte der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn.

Inhalt
0. Einleitung.- 1. Fragestellung, Aufbau der Untersuchung, Forschungsansatz und Methoden.- A. Das gesellschaftliche Problem ehrenamtlicher Arbeit.- 2. Zur Analyse ehrenamtlicher sozialer Arbeit als Form gesellschaftlicher Arbeit.- B. Die Ergebnisse der Untersuchung.- 3. Die ausgewählten Zielgruppen ehrenamtlicher Arbeit.- 4. Die Untersuchungsgruppen und Ihre Dachorganisationen.- 5. Zur Analyse der institutionellen Rahmenbedingungen ehrenamtlicher sozialer Arbeit.- 6. Zur Analyse der Arbeit der ehrenamtlich Tätigen.- 7. Vorstellungen zur besseren Gestaltung der ehrenamtlichen Arbeit im Interesse der ehrenamtlich Arbeitenden und derjenigen, die durch ehrenamtliche Arbeit betreut warden.- 8. Perspektiven der ehrenamtlichen sozialen Arbeit.- Anmerkungen.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: Arbeit ohne Geld und Ehre
Untertitel: Zur Gestaltung ehrenamtlicher sozialer Arbeit
Autor:
EAN: 9783531032245
ISBN: 978-3-531-03224-5
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 245
Gewicht: 448g
Größe: H244mm x B170mm x T13mm
Jahr: 1987
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1987