Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesundheit 2030

  • Kartonierter Einband
  • 336 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Zukunft der deutschen Gesundheitsbranche In dem Band werden die konzeptionellen und technischen Grundlagen der Geschäftsprozes... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Zukunft der deutschen Gesundheitsbranche In dem Band werden die konzeptionellen und technischen Grundlagen der Geschäftsprozessintegration mit SAP-Technologien erläutert. Die Fallstudie zu einer branchenübergreifenden Problemstellung zeigt, wie Prozesse konzipiert und implementiert werden.

An der deutschen Gesundheitspolitik ist eine kaum übersehbare Zahl von Akteuren beteiligt. Alle Akteure begründen ihre teilweise gegensätzlichen Forderungen unter anderem mit dem Ziel der Qualitätssteigerung. Der Band bietet erstmals einen zusammenhängenden Überblick der jeweiligen Vorstellungen für ein qualitativ hochwertiges Gesundheitswesen der Zukunft. Originalbeiträge der zentralen Akteure aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bieten die Grundlage der begleitenden politik- und kommunikationswissenschaftlichen Analysen.

Autorentext
Prof. Dr. Nils C. Bandelow ist Politikwissenschaftler an der TU Braunschweig.
Dr. Florian Eckert ist Politik- und Kommunikationsberater.
Robin Rüsenberg ist Politikwissenschaftler.

Inhalt
Qualitätsorientierung als Megathema der Zukunft?.- Positionen der Akteure.- Gesundheitspolitik im Widerschein der Interessen Ein Rück- und Ausblick.- Gesundheit 2030 Wie lässt sich das deutsche Gesundheitssystem für die Zukunft gestalten?.- Qualitätssicherung im Gesundheitswesen: Bewährtes weiterentwickeln, Transparenz erhöhen, neue Anreize setzen.- Muss Solidarität staatlich organisiert werden?.- Umfassend ist gerecht!.- Bürgerversicherung und Qualitätswettbewerb zur Gesundheitspolitik von Bündnis 90/Die Grünen.- Wettbewerb, Regierung, Selbstverwaltung: Wer stellt die medizinische Versorgung sicher?.- Perspektiven der Sicherung und Entwicklung von Qualität und der Einbezug der Patientensicht ein Zukunftsmodell?.- Herausforderungen an ein qualitätsorientiertes Gesundheitssystem die Rolle des Gemeinsamen Bundesausschusses.- Qualität im Gesundheitswesen basiert auf Wissenschaft.- Herausforderungen an ein qualitätsorientiertes Gesundheitssystem der Zukunft aus Sicht des GKV-Spitzenverbandes.- Zwei-Klassen-Medizin: Zur Diskussion von Leistungs- und Qualitätsunterschieden im deutschen Gesundheitswesen.- Zukunft eines qualitätsorientierten Gesundheitswesens aus Sicht der Ärzteschaft.- Krankenhaussektor Kernbereich der Gesundheitswirtschaft.- Stärkere Qualitätsorientierung in der MedTech-Versorgung.- Unabhängigkeit und persönliche Verantwortung garantieren pharmazeutische Qualität und Verbraucherschutz in Apotheken.- Den medizinischen Fortschritt zum Menschen bringen.- Perspektiven des Arzneimittelmarktes in Deutschland: Aktuelle Politik und strategische Optionen.- Generika: Garanten einer hochwertigen und kosteneffektiven Arzneimittelversorgung.- Die Zukunft des Gesundheitswesens.- Die Zukunft wird von den Patienten entschieden im Wissen über Qualität.- Solidarität und Qualität.- Gute und bezahlbare Gesundheitsversorgung für alle.- Politik und Kommunikation in der Analyse.- Parteienherrschaft oder Bürokratisierung?.- Interessenvertretung bei 82 Millionen Gesundheitsministern.- Ausblick.- Gemeinsam für mehr Qualität? Idealtypische Perspektiven und mögliche Koalitionen für ein Gesundheitswesen 2030.

Produktinformationen

Titel: Gesundheit 2030
Untertitel: Qualitätsorientierung im Fokus von Politik, Wirtschaft, Selbstverwaltung und Wissenschaft
Editor:
EAN: 9783531168043
ISBN: 978-3-531-16804-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 336
Gewicht: 488g
Größe: H210mm x B148mm x T20mm
Jahr: 2009
Auflage: 2010