Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schwäbische Tüftler und Erfinder - Abschied vom Mythos?

  • Fester Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Innovationsgeschichte für die Zeit der Industrialisierung Württembergs ist nahezu unbekannt. Die Arbeit bietet dazu einen erst... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Innovationsgeschichte für die Zeit der Industrialisierung Württembergs ist nahezu unbekannt. Die Arbeit bietet dazu einen ersten zusammenhängenden Überblick. Ausgehend vom Mythos des schwäbischen Tüftlers und Erfinders und seiner Leistung für den Erfolg der württembergischen Industrie regt diese Studie erstmalig den wissenschaftlichen Diskurs über die Innovationsgeschichte im regionalen Kontext für Württemberg an und zeigt neue Forschungsansätze auf. V.a. die Untersuchung der württembergischen Patenterteilungen zwischen der Einführung des württembergischen Patentrechts 1818 und dem Reichspatentgesetz von 1877 ergibt völlig neue Erkenntnisse und zeigt, dass nur eine kritisch- differenzierte Betrachtung zu einer ausgewogenen Beschreibung und Beurteilung des Industrialisierungsprozesses in Württemberg führen kann. Damit wird deutlich, welch zentrale Rolle der Innovationsgeschichte in der württembergischen Industrialisierung zukommt.

Produktinformationen

Titel: Schwäbische Tüftler und Erfinder - Abschied vom Mythos?
Untertitel: Innovativität und Patente in Württemberg im 19. und frühen 20. Jahrhundert
Autor:
EAN: 9783799555777
ISBN: 978-3-7995-5577-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Jan Thorbecke Verlag
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 520g
Größe: H20mm x B234mm x T163mm
Veröffentlichung: 27.09.2016
Jahr: 2016
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen