Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erscheinung bei Kant

  • Fester Einband
  • 340 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der 1970 gegründeten Reihe erscheinen Arbeiten, die philosophiehistorische Studien mit einem systematischen Ansatz oder systema... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In der 1970 gegründeten Reihe erscheinen Arbeiten, die philosophiehistorische Studien mit einem systematischen Ansatz oder systematische Studien mit philosophiehistorischen Rekonstruktionen verbinden. Neben deutschsprachigen werden auch englischsprachige Monographien veröffentlicht. Gründungsherausgeber sind: Erhard Scheibe (Herausgeber bis 1991), Günther Patzig (bis 1999) und Wolfgang Wieland (bis 2003). Von 1990 bis 2007 wurde die Reihe von Jürgen Mittelstraß mitherausgegeben.

Autorentext
Gerold Prauss war Professor für Philosophie in Freiburg (emeriert). Veröffentlichungen zur Philosophie der Antike, Neuzeit und Gegenwart, Schwerpunkte: Erkenntnis- und Handlungstheorie, Ontologie, Leib-Seele-Problematik. Lehrtätigkeit in Yale, Bonn, Heidelberg, Köln, Münster, 1985 - 2004 Freiburg.

Produktinformationen

Titel: Erscheinung bei Kant
Untertitel: Ein Problem der "Kritik der reinen Vernunft"
Autor:
EAN: 9783110064278
ISBN: 978-3-11-006427-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 719g
Größe: H230mm x B155mm x T29mm
Jahr: 1971
Auflage: Reprint 2011