Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Kunst der Veränderung

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wir leben im Zeitalter des Wandels und der Veränderung. Flexibel zu sein wird nicht mehr nur in manchen Branchen als wichtiges Ein... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Wir leben im Zeitalter des Wandels und der Veränderung. Flexibel zu sein wird nicht mehr nur in manchen Branchen als wichtiges Einstellungskriterium gefordert, sondern wir werden inzwischen in fast allen Lebenslagen dazu angehalten uns zügig an neue Begebenheiten anzupassen. Um nicht unter diesem Diktat zu leiden, sollten wir stets darum bemüht sein so zu handeln, dass sich die Anzahl der Wahlmöglichkeiten für uns erhöht. Das ist von enormer Bedeutung! Der Autor zeigt in seinem Werk Auswege auf, denn wenn der Wind der Veränderung weht, gilt es Windmühlen zu bauen. Er gibt dem Einzelnen die Eigenverantwortung und Wahlfreiheit zurück, indem er unter Zuhilfenahme systemtheoretischer und konstruktivistischer Gedanken verständlich macht, wie wir wieder zur Ursache, zum Schöpfer unserer Umwelt werden. Er erklärt im Kontext der Therapie, des Coachings und der Hirnforschung, wie und warum es möglich ist auf vielerlei Art und Weise auf sich selbst Einfluss zu nehmen und verdeutlicht, welche positiven Effekte dieses Selbstcoaching mit sich bringt. Dieses Werk ist eine gelungene Anleitung zur Selbsthilfe, die eine fundierte Wissensbasis für Transformation und Entwicklung schafft.

Autorentext

Dr. phil.: Studium der Soziologie, Psychologie und Philosophie an der Karl-Franzens-Universität Graz und der Paris-Lodron-Universität Salzburg. Dipl.Lebens- & Sozialberater, NLP-Trainer/Coach, Systemischer-, Hypnose- und wingwave®-Coach,Trainer im Bildungsbereich und Seminarleiter.



Klappentext

Wir leben im Zeitalter des Wandels und der Veränderung. Flexibel zu sein wird nicht mehr nur in manchen Branchen als wichtiges Einstellungskriterium gefordert, sondern wir werden inzwischen in fast allen Lebenslagen dazu angehalten uns zügig an neue Begebenheiten anzupassen. Um nicht unter diesem Diktat zu leiden, sollten wir stets darum bemüht sein so zu handeln, dass sich die Anzahl der Wahlmöglichkeiten für uns erhöht. Das ist von enormer Bedeutung! Der Autor zeigt in seinem Werk Auswege auf, denn wenn der Wind der Veränderung weht, gilt es Windmühlen zu bauen. Er gibt dem Einzelnen die Eigenverantwortung und Wahlfreiheit zurück, indem er unter Zuhilfenahme systemtheoretischer und konstruktivistischer Gedanken verständlich macht, wie wir wieder zur Ursache, zum Schöpfer unserer Umwelt werden. Er erklärt im Kontext der Therapie, des Coachings und der Hirnforschung, wie und warum es möglich ist auf vielerlei Art und Weise auf sich selbst Einfluss zu nehmen und verdeutlicht, welche positiven Effekte dieses Selbstcoaching mit sich bringt. Dieses Werk ist eine gelungene Anleitung zur Selbsthilfe, die eine fundierte Wissensbasis für Transformation und Entwicklung schafft.

Produktinformationen

Titel: Die Kunst der Veränderung
Untertitel: Theoretisches Wissen zur praktischen Umsetzung
Autor:
EAN: 9783841750419
ISBN: 978-3-8417-5041-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Trainerverlag
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 266g
Größe: H224mm x B154mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.03.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen