Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zu Rande kommen

  • Kartonierter Einband
  • 428 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
apos;Zu Rande kommen' eröffnet eine profane Alternative zu Jakobsweg & Co. Es ist die Anleitung zu einer Fußreise durch d... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

apos;Zu Rande kommen' eröffnet eine profane Alternative zu Jakobsweg & Co. Es ist die Anleitung zu einer Fußreise durch die Notranjska (Innerkrain) und Primorska (Küstenland) im Südwesten Sloweniens sowie durch den italienischen Carso Triestino im Hinterland von Triest. Die rund zweiwöchige Tour beginnt am Hauptbahnhof von Ljubljana, verzweigt sich bei Postojana in eine Nord- und Südpassage und endet wahlweise in der Altstadt von Koper oder im Zentrum von Triest. Die Route verbindet einige der schönsten Naturlandschaften Sloweniens, darunter auch bisher 'unentdeckte' Gegenden. Zu den Höhepunkten zählen der Regionalpark Ljubljansko barje, die einsame Menisija, der berühmte Zirknitzer See/Cerknisko jezero, die dramatische Schluchtenlandschaft Rakov Skocjan, die stillen Wälder der Javorniki, die idyllischen Almen der Vremscica, der unesco-Weltkulturerbe-Park Skocjanske jame, das sanfte Hügelland Brkini, die 'Winnetou-Landschaften' des Kraski rob, das fruchtbare Rozana-Tal, das legendäre Val Rosandra und zu guter Letzt die Weinterrassen bei Triest. Dazu kommen zahlreiche Kulturdenkmäler, malerische Dörfer und alte Kulturlandschaften, die auf historischen Saumpfaden und Wanderwegen abseits der Hauptverkehrsrouten liegen. Weitere Vorzüge der Weitwanderung sind die leicht zu bewältigenden Tagesetappen, die angenehmen Übernachtungsmöglichkeiten sowie das gute kulinarische Angebot. Ein Großteil der Etappenziele ist mit der Eisenbahn erreichbar, woraus sich mehrere Abkürzungsund Variationsmöglichkeiten ergeben. 'Zu Rande kommen' ist das siebte Wander-Reise-Lesebuch des erfolgreichen Autorenteams um Gerhard Pilgram und enthält neben Wegbeschreibungen, gastronomischen Tipps und Kartenskizzen ausführliche Orts- und Landschaftsporträts sowie mehrere Aufsätze und Essays zur Geschichte und Kultur der Region. Der Titel verweist sowohl auf den landschaftlichen Charakter der Fußreise als auch auf manche Widrigkeiten, mit denen die Reisenden 'zu Rande kommen' müssen. Wie immer bewahren die Autoren bei aller Sympathie für das Land ihren kritischen Blick und eine ironische Distanz, was die Lektüre des Buches ebenso erhellend wie vergnüglich macht. Die Farb- und Schwarzweißfotos zeichnen ein unkonventionelles Bild der faszinierenden Landschaften am Südrand Mitteleuropas.

Autorentext

Gerhard Pilgram, geb. 1955, Kulturmanager, Autor und bildender Künstler, Geschäftsführer des Universitätskulturzentrums UNIKUM. Zahlreiche Wander-Reise-Lesebücher. Wilhelm Berger, geb. 1957, Sozialwissenschaftler und Philosoph, ao. Univ.-Prof. an der Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung (Klagenfurt-Graz-Wien). Forschungsaufenthalte u. a. in Paris, Berlin, Rom, Wien und Graz. Zahlreiche Buchveröffentlichungen. Werner Koroschitz, geb. 1961, Historiker in Villach. Wissenschaftliche Leitung des Vereines Industriekultur und Alltagsgeschichte. Zahlreiche Publikationen und Ausstellungen zu kultur- und zeitgeschichtlichen Themen. Gerhard Pilgram gemeinsam mit Wilhelm Berger und/oder Gerhard Maurer, Werner Koroschitz und Annemarie Pilgram-Ribitsch: Kärnten. Unten durch, Klagenfurt 1998; Verschütt gehen, Klagenfurt 2002; Slowenien entgegen, Klagenfurt 2004; Das Weite suchen, Klagenfurt 2006; Die letzten Täler, Klagenfurt 2008; Le ultime valli, Udine 2010; Über die Zäune, Klagenfurt 2011; Tiefer gehen; Klagenfurt 2011



Klappentext

'Zu Rande kommen' eröffnet eine profane Alternative zu Jakobsweg & Co. Es ist die Anleitung zu einer Fußreise durch die Notranjska (Innerkrain) und Primorska (Küstenland) im Südwesten Sloweniens sowie durch den italienischen Carso Triestino im Hinterland von Triest. Die rund zweiwöchige Tour beginnt am Hauptbahnhof von Ljubljana, verzweigt sich bei Postojana in eine Nord- und Südpassage und endet wahlweise in der Altstadt von Koper oder im Zentrum von Triest. Die Route verbindet einige der schönsten Naturlandschaften Sloweniens, darunter auch bisher 'unentdeckte' Gegenden. Zu den Höhepunkten zählen der Regionalpark Ljubljansko barje, die einsame MeniSija, der berühmte Zirknitzer See/CerkniSko jezero, die dramatische Schluchtenlandschaft Rakov skocjan, die stillen Wälder der Javorniki, die idyllischen Almen der VremScica, der unesco-Weltkulturerbe-Park skocjanske jame, das sanfte Hügelland Brkini, die 'Winnetou-Landschaften' des KraSki rob, das fruchtbare Rozana-Tal, das legendäre Val Rosandra und zu guter Letzt die Weinterrassen bei Triest. Dazu kommen zahlreiche Kulturdenkmäler, malerische Dörfer und alte Kulturlandschaften, die auf historischen Saumpfaden und Wanderwegen abseits der Hauptverkehrsrouten liegen. Weitere Vorzüge der Weitwanderung sind die leicht zu bewältigenden Tagesetappen, die angenehmen Übernachtungsmöglichkeiten sowie das gute kulinarische Angebot. Ein Großteil der Etappenziele ist mit der Eisenbahn erreichbar, woraus sich mehrere Abkürzungsund Variationsmöglichkeiten ergeben. 'Zu Rande kommen' ist das siebte Wander-Reise-Lesebuch des erfolgreichen Autorenteams um Gerhard Pilgram und enthält neben Wegbeschreibungen, gastronomischen Tipps und Kartenskizzen ausführliche Orts- und Landschaftsporträts sowie mehrere Aufsätze und Essays zur Geschichte und Kultur der Region. Der Titel verweist sowohl auf den landschaftlichen Charakter der Fußreise als auch auf manche Widrigkeiten, mit denen die Reisenden 'zu Rande kommen' müssen. Wie immer bewahren die Autoren bei aller Sympathie für das Land ihren kritischen Blick und eine ironische Distanz, was die Lektüre des Buches ebenso erhellend wie vergnüglich macht. Die Farb- und Schwarzweißfotos zeichnen ein unkonventionelles Bild der faszinierenden Landschaften am Südrand Mitteleuropas.

Produktinformationen

Titel: Zu Rande kommen
Untertitel: Eine Fuß- und Bahnreise von Ljubljana zum Meer
Autor:
Editor:
EAN: 9783854357438
ISBN: 978-3-85435-743-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Drava Verlag
Genre: Reiseführer
Anzahl Seiten: 428
Gewicht: 551g
Größe: H195mm x B121mm x T30mm
Veröffentlichung: 01.04.2015
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen