Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Neues vom Keltenerbe

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zur Frage der Erstbesiedlung Mitteleuropas, insbesondere auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands, wird in der neuesten Publikatio... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Zur Frage der Erstbesiedlung Mitteleuropas, insbesondere auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands, wird in der neuesten Publikation des Leipziger Autors Gerhard Joachim Richter anhand zahlreicher Sprachbeispiele deutlich, dass den Kelten hierbei eine zentrale Rolle zukommt. Als Belege für die These, dass die "Urgermanen" Kelten waren, legt der Autor umfangreiches Sprach- und Vergleichsmaterial aus verschiedenen Sprachen vor, das aus Toponymen, Personen- und Familiennamen, Tier- und Pflanzenbezeichnungen sowie Dialektwörtern in Deutschland und anderen Ländern Europas besteht. Heutige Personen und Ortsnamen werden in Text- und Tabellenform aus keltischem Spracherbe erklärt, obwohl dies bis heute nach den römischen Quellen Caesar und Tacitus für unmöglich gehalten wurde.

Produktinformationen

Titel: Neues vom Keltenerbe
Untertitel: Vom Nahen Osten bis nach Finnland
Autor:
EAN: 9783837068283
ISBN: 978-3-8370-6828-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Vor- und Frühgeschichte
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 94g
Größe: H210mm x B148mm x T4mm
Jahr: 2008