Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jacques Lacan zur Einführung

  • Kartonierter Einband
  • 163 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der JUNIUS-Reihe "Zur Einführung" gibt Gerda Pagel einen pointierten Überblick über das Gesamtwerk Lacans.Jacques Lac... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

In der JUNIUS-Reihe "Zur Einführung" gibt Gerda Pagel einen pointierten Überblick über das Gesamtwerk Lacans.

Jacques Lacan (1901-1981) ist der profilierteste Denker der französischen Psychoanalyse nach dem Zweiten Weltkrieg. Wie kein psychoanalytischer Gelehrter seit Freud hat er über die Grenzen seiner Zunft hinausgewirkt und die Psychoanalyse zur Linguistik, Ethnologie und Philosophie hin geöffnet. Lacan prägte in entscheidender Weise den französischen Strukturalismus und dessen prominenteste Vertreter (Althusser, Barthes, Deleuze, Derrida, Levi-Strauss u.a.). Seiner radikalen Neufassung der Lehre Freuds geht es um eine Theorie des Unbewußten als einer Sprache des Begehrens. Seit den siebziger Jahren ist die Bedeutung von Lacans philosophischer Psychoanalyse auch in der Bundesrepublik erkannt worden. Gerda Pagel bietet in ihrer Einführung einen verständlich geschriebenen, ersten Zugang zu dem oft verschlüsselten, überaus komplexen Werk Lacans.

Autorentext

Gerda Pagel ist Dozentin am Institut für Psychotherapie und Medizinische Psychologie der Universität Würzburg.



Klappentext

Berühmt für die Exzellenz seiner Seminarvorträge, hat Jacques Lacan (1901-1981) wie kein anderer psychoanalytischer Gelehrter nach Freud über die Grenzen seiner Wissenschaft hinaus gewirkt und die Psychoanalyse zur Linguistik,Ethnologie und Philosophie geöffnet. Das lebenslange Bemühen Lacans gilt dem Aufweis, dass alle menschlichen Erfahrungen und Äußerungen in eine dem Subjekt vorgegebene sprachliche Struktur eingebettet sind.Wie Lacan diese Struktur in seinen nicht nur für Laien schwer durchschaubaren Texten fasst,erläutert Gerda Pagel in dieser Einführung.

"Gerda Pagel gelingt es, einer nicht schon kundigen Leserschaft das Denken Lacans näherzubringen."
neue zürcher zeitung

Produktinformationen

Titel: Jacques Lacan zur Einführung
Autor:
EAN: 9783885063643
ISBN: 978-3-88506-364-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Junius Verlag GmbH
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 163
Gewicht: 171g
Größe: H171mm x B123mm x T18mm
Jahr: 2019
Auflage: 7., ergänzte Auflage
Land: DE