Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sprache und Sprechen des Kindes

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit gut 100 Jahren wird in zahlreichen wissenschaftlichen Disziplinen die Sprache des Kindes erforscht. So ist dieses Buch nicht ... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Seit gut 100 Jahren wird in zahlreichen wissenschaftlichen Disziplinen die Sprache des Kindes erforscht. So ist dieses Buch nicht einem herausgehobenen Ansatz, sondern der Vielfalt wissenschaftlicher Arbeit verpflichtet. Es richtet sich an Psychologen ebenso wie an Pädagogen, Linguisten, Mediziner und Logopäden. Der Stoff wird nach historischen und methodologischen Gesichtspunkten gegliedert. Der Leser kann den Fortgang von Fragestellungen, Verfahren und Ergebnissen bis zum heutigen Stand nachvollziehen und hierbei gesicherte Erkenntnisse über das Bedingungsgefüge wie die Stadien des Spracherwerbs gewinnen. Gleichzeitig wird er mit den historischen und aktuellen Kontroversen der Kindersprachforschung konfrontiert. Er wird kritisch beurteilen können, inwieweit Spracherwerb reifungs- oder lernbedingt ist und welche Verbindung zwischen Spracherwerb und kognitiver Entwicklung bestehen.

Inhalt

I. Fallstudien - Beginn der Sprachentwicklungsforschung.- 1. Tiedemanns Frühstart.- 2. Der eigentliche Beginn.- 2.1. Die Forschungssituation.- 2.2. Preyers Ziele und Wirkung.- 2.3. Preyers Methode.- 2.4. Preyers Theorie.- 3. Wundts Sprachentwicklungstheorie.- 4. Stern / Sterns Sprachentwicklungsepochen.- 4.1. Der theoretische Standort.- 4.2. Die Fortschritte in der Methode.- 4.3. Die Epochen der Sprachentwicklung.- 5. Zusammenfassende Wertung.- II. Sprachentwicklung - gezählt, gemessen und gewertet.- 1. Die Artikulation.- 1.1. Die Verständlichkeit kindlicher Äußerungen.- 1.2. Die Entwicklung der Artikulation.- 1.2.1. Phonetische Grundlagen.- 1.2.2. Irwins Versuchsreihe.- 2. Der Wortschatz.- 2.1. Grundsätzliche Probleme der Wortschatzforschung.- 2.2. Der Wortschatzumfang.- 2.3. Die Wortschatzstruktur.- 3. Der Satz.- 3.1. Definitionen des Satzes.- 3.2. Die Satzlänge.- 3.3. Satzkomplexität und Satzfunktion.- 4. Gruppenspezifische Unterschiede in der Sprachentwicklung.- 4.1. Zum Erkenntniswert differenzierender Betrachtung.- 4.2. Geschlecht.- 4.3. Sozio-ökonomischer Status.- 4.4. Heimkinder.- 4.5. Behinderte Kinder.- 4.6. Bilingualismus.- 4.7. Zwillinge.- 5. Korrelationen zwischen Sprach- und Intelligenzmaßen.- 6. Zusammenfassende Wertung.- III. Komplexe Modelle der Sprachentwicklung - Verflechtung mit anderen. Entwicklungsfaktoren.- 1. Sprachentwicklung als Erwerb der Sprachfunktionen.- 1.1. Bühlers Sprachtheorie.- 1.2. Bühlers Darstellung der Sprachentwicklung.- 2. Sprachentwicklung als Ausdruck periodisch alternierender Phasen.- 2.1. Busemanns Aktionsquotient und Entwicklungsmodell.- 2.2. Kritik am Aktionsquotienten.- 3. Sprachentwicklung als Produkt der kognitiven Entwicklung.- 3.1. Piagets Entwicklungsmodell.- 3.2. Die Entwicklung der egozentrischen Sprache.- 3.3. Die Entwicklung des Gesprächs.- 4. Sprachentwicklung als bedingender Faktor der kognitiven Entwicklung.- 4.1. Wygotskis Kritik an Piaget.- 4.2. Wygotskis Theorie der Begriffsbildung.- 4.3. Piagets Replik auf Wygotskis Kritik.- 5. Zusammenfassende Wertung.- IV. Aktuelle Kontroversen.- 1. Reifen versus Lernen.- 1.1. Systembildung versus Elementenhäufung.- 1.2. Der lerntheoretische Ansatz.- 1.2.1. Sprache als zweites Signalsystem.- 1.2.2. Sprachentwicklung in behavioristischer Sicht.- 1.3. Der nativistische Ansatz.- 2. Generativ-transformationelle versus distributionalistische Grammatikanalyse.- 2.1. Spracherwerb als Kontextgeneralisierung.- 2.1.1. Die Distributionsanalyse.- 2.1.2. Die Pivot-Grammatik.- 2.2. Sprachentwicklung als Differenzierung der Kompetenz.- 2.2.1. Die generativ-transformationelle Grammatik.- 2.2.2. Die Korrespondenz-Hypothese.- 3. Die Entwicklung der linguistischen Ebenen.- 3.1. Die phonologische Entwicklung.- 3.2. Die morphologische Entwicklung.- 3.3. Die syntaktische Entwicklung.- 3.4. Die semantische Entwicklung.- 4. Die Wahrnehmung von Mustern und Merkmalen.- 5. Die kognitive Wende, Piaget und die Folgen.- 5.1. Das heutige Entwicklungsmodell.- 5.2. Der Einfluß auf die Spracherwerbsforschung.- 5.3. Der Ärger mit Chomsky.- 6. Interaktion als Basis der Sprachentwicklung.- 6.1. Mothers' speech - Motherese - Baby talk.- 6.2. Korrelationsstudien.- 6.3. Interaktion.- 7. Zusammenfassende Wertung.- Über den Verfasser.- Bibliographie.- Personenregister.

Produktinformationen

Titel: Sprache und Sprechen des Kindes
Autor:
EAN: 9783531220598
ISBN: 978-3-531-22059-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 241g
Größe: H195mm x B132mm x T14mm
Jahr: 1987
Auflage: 3., neubearbeitete und erweiterte Aufl. 1987