Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Dinge
Georges Perec

Quasi über Nacht berühmt wurde Georges Perec mit diesem 1965 erschienenen Werk, fu r das er den renommierten Prix Renaudot erhielt... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 120 Seiten  Weitere Informationen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Quasi über Nacht berühmt wurde Georges Perec mit diesem 1965 erschienenen Werk, fu r das er den renommierten Prix Renaudot erhielt und das sich 50 Jahre nach der Erstausgabe als aktueller denn je erweist. Perec beschreibt in diesem schmalen Buch das Leben des jungen Paares Jérôme und Sylvie als ganz und gar von Dingen bestimmt, die sie besitzen oder besitzen wollen und denen sie alle ihre menschlichen Beziehungen unterordnen. Beide haben ihr Studium aufgegeben und betreiben nun mit Versatzstücken aus Psychologie und Soziologie Marktanalysen fu r eben jene Konsumindustrie, deren exemplarische Zielgruppe sie bilden. Getrieben von der Frage, auf welche Art jenes den anderen offenbar so reichlich zur Verfügung stehende Geld zu beschaffen sei, verlieren sie sich immer tiefer in den "Gefängnissen des Überflusses", nicht ohne jedoch einen Ausbruch zu wagen... Perecs Erzählung verbindet literarischen Formwillen mit wacher Gesellschaftsanalyse, schonungslose Beschreibung mit großer Empathie: Literatur als Utopie jenseits aller Tristesse konformer und kristalliner Warenwelten.

Klappentext

Quasi über Nacht berühmt wurde Georges Perec mit diesem 1965 erschienenen Werk, für das er den renommierten Prix Renaudot erhielt und das sich 50 Jahre nach der Erstausgabe als aktueller denn je erweist. Perec beschreibt in diesem schmalen Buch das Leben des jungen Paares Jrme und Sylvie als ganz und gar von Dingen bestimmt, die sie besitzen oder besitzen wollen und denen sie alle ihre menschlichen Beziehungen unterordnen. Beide haben ihr Studium aufgegeben und betreiben nun mit Versatzstücken aus Psychologie und Soziologie Marktanalysen für eben jene Konsumindustrie, deren exemplarische Zielgruppe sie bilden. Getrieben von der Frage, auf welche Art jenes den anderen offenbar so reichlich zur Verfügung stehende Geld zu beschaffen sei, verlieren sie sich immer tiefer in den Gefängnissen des Überflusses, nicht ohne jedoch einen Ausbruch zu wagen… Perecs Erzählung verbindet literarischen Formwillen mit wacher Gesellschaftsanalyse, schonungslose Beschreibung mit großer Empathie: Literatur als Utopie jenseits aller Tristesse konformer und kristalliner Warenwelten.



Zusammenfassung
"In 'Die Dinge' geht es vornehmlich um die Entfremdung in der Moderne, um den verzweifelten Wunsch, in der Warenwelt glücklich zu werden. Selten ist diese Verzweiflung literarisch so erfasst worden wie in Perecs Debütroman." Olaf Kistenmacher, Jungle World"Perecs Buch handelt vom Glück in den Zeiten des Wohlstands und gestiegener Ansprüche, von der Fragilität und Flüchtigkeit des Gelingens. "Die Dinge" erweist sich als überraschend aktuelle Lektüre." Dirk Hohnsträter, WDR"In Zeiten von Instagram, in denen mit Bildern der eigenen Behausung, Kaufkraft oder dem eigenen Geschmack geprotzt wird, ist Georges Perecs Erzählung "Die Dinge" von 1965 aktueller denn je." Nicole Golombek, Stuttgarter Zeitung

Produktinformationen

Titel: Die Dinge
Autor: Georges Perec
EAN: 9783037346495
ISBN: 978-3-03734-649-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Diaphanes Verlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 136g
Größe: H185mm x B123mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.08.2016
Jahr: 2016

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen