2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Georg Wilhelm Steller

  • Fester Einband
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Georg Wilhelm Steller gelangte 1740 als Teilnehmer der von Vitus Bering geleiteten "Großen Nordischen Expedition" (1733-1743) nac... Weiterlesen
30%
44.90 CHF 31.45
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Georg Wilhelm Steller gelangte 1740 als Teilnehmer der von Vitus Bering geleiteten "Großen Nordischen Expedition" (1733-1743) nach Kamtschatka, wo er bis 1745 naturkundliche und ethnografische Untersuchungen durchführte. Seine Forschungsmethoden waren für die damalige Zeit bemerkenswert. Ihm gelang eine umfassende und bis heute einzigartige Beschreibung des dort lebenden Volkes der Itelmenen. Besonders beeindruckte ihn, wie umsichtig die Einheimischen die Natur mit Hilfe ihres überlieferten Wissens nutzten. Er zeichnete sich zudem durch eine humanistisch geprägte Einstellung den Einheimischen gegenüber aus. Als Zeuge deutlicher gesellschaftlicher Umbrüche kritisierte er wie kaum ein anderer das Vorgehen russischer Eroberer. Seine detaillierten und einfühlsamen Beschreibungen sind die wohl wertvollste Quelle zur frühen Geschichte und Ethnografie Kamtschatkas.

Produktinformationen

Titel: Georg Wilhelm Steller
Untertitel: Beschreibung von dem Lande Kamtschatka
Editor:
EAN: 9783942883863
ISBN: 978-3-942883-86-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Verlag der Kulturstiftung Sibirien
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 531g
Größe: H226mm x B159mm x T25mm
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen