Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Anfang des menschlichen Daseins und die Grundlegung des Menschen

  • Kartonierter Einband
  • 328 Seiten
Georg Simbruner, Univ.Professor für Kinderheilkunde Ludwig-Maximilians Universität München und Med Uni Innsbruck; ... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Georg Simbruner, Univ.Professor für Kinderheilkunde Ludwig-Maximilians Universität München und Med Uni Innsbruck; Gastprofessuren an Johns Hopkins University, Baltimore und Harvard Med School, Boston, USA, in Südafrika, China und Saudiarabien; Theologiestudium in Innsbruck und Wien PhD in Theologie; Gründer der IPOKRaTES Foundation.



Klappentext

Der Anfang des menschlichen Daseinsganzen umfasst die lebensweltliche Basis des in die Welt-Kommens, die der Zeugung voraus liegt, und die Lebenszeit des Menschen, die anhand von physikalischen, neurobiologischen, psychologischen und sozio-kulturellen Entwicklungen in die Periode der Grundlegung bis zum Kleinkindesalter und der Entfaltung bis zum Lebensende, unterteilt wird. Diese Anthropologie liefert eine neue theologische Sichtweise der Ebenbildlichkeit Gottes als imago Dei, als "grundgelegtes", unverlierbares Merkmal, und als Entfaltung im Gott-Ähnlichwerden. Konzepte der Identität, autopoetischer Kontinuität, der Beseelung des Menschen und des vorgeburtlichen personal-dialogischen Daseins werden dargelegt. Genetik, Epigenetik als Einfluss von Umwelt und Vorfahren, und die personal-dialogische Kommunikation, vor allem mit der Mutter, bedingen das Werden des neuen Menschen und sein Wesen, seine Gesundheit bzw. Krankheitsrisiken im Erwachsenenalter. Diese Grundlegung erfolgt ohne eigene Verantwortung und ist somit die immer schon im Voraus gegebene Basis der Würde, Toleranz und Anerkennung seiner Selbst und des Anderen.

Produktinformationen

Titel: Der Anfang des menschlichen Daseins und die Grundlegung des Menschen
Untertitel: Philosophisch-theologische Anthropologie der Prä-, Peri- und unmittelbaren Postnatalzeit
Autor:
EAN: 9783838152721
ISBN: 978-3-8381-5272-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 328
Gewicht: 500g
Größe: H223mm x B159mm x T28mm
Veröffentlichung: 22.12.2016
Jahr: 2016
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen