Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hanns Dieter Hüsch

  • Fester Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
"Das schwarze Schaf vom Niederrhein", so bezeichnet sich Hanns Dieter Hüsch (6. Mai 1925 - 6. Dezember 2005) auf einem B... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Das schwarze Schaf vom Niederrhein", so bezeichnet sich Hanns Dieter Hüsch (6. Mai 1925 - 6. Dezember 2005) auf einem Buchtitel selbst. Er war Schriftsteller, Liedermacher, Schauspieler, Dichter, Rundfunkmoderator und Kinderbuchautor. Hüsch zählt zu den bekanntesten Kabarettisten Deutschlands - und galt als frömmster Vertreter seiner Zunft. "Ich sing für die Verrückten, die seitlich Umgeknickten", beschrieb er sein Ansinnen. Die Bühne diente ihm als Kanzel, denn der wortgewandte "Vorlesekunstphilosoph" machte sich im wahrsten Sinne Gedanken über Gott und die Welt. Auch auf Kirchentagen war er regelmäßig Gast.

Autorentext
Uwe Birnstein, geboren 1962, ist Journalist und Theologe. Regelmäßige Hörfunksendungen bei verschiedenen Rundfunkveranstaltungen. Mehrere Buchveröffentlichungen. Tätig für ZEIT, Tageszeitung, Deutsches allgemeines Sonntagsblatt, Radio Bremen, Norddeutscher Rundfunk, Deutschlandfunk, Südwestfunk, Bayerischer Rundfunk. Zuerst freier Redakteur und dann Festanstellung als Chef vom Dienst in der Redaktion Fliege. Autor erfolgreicher Bücher. Zahlreiche Lesungen und Vorträge. Dr. phil. Georg Schwikart, geb. 1964, verh., 2 Kinder; Religionswissenschaftler und Theologe; langjährige Erfahrung als Trauerredner, viele Publikationen zum Themenbereich Sterben, Tod und Trauer, lebt als Schriftsteller und Publizist in Sankt Augustin. Zahlreiche Veröffentlichungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Klappentext

"Das schwarze Schaf vom Niederrhein", so bezeichnet sich Hanns Dieter Hüsch (6. Mai 1925-6. Dezember 2005) auf einem Buchtitel selbst. Er war Schriftsteller, Liedermacher, Schauspieler, Dichter, Rundfunkmoderator und Kinderbuchautor. Hüsch zählt zu den bekanntesten Kabarettisten Deutschlands - und galt als frömmster Vertreter seiner Zunft. "Ich sing für die Verrückten, die seitlich Umgeknickten", beschrieb er sein Ansinnen. Die Bühne diente ihm als Kanzel, denn der wortgewandte "Vorlesekunstphilosoph" machte sich im wahrsten Sinne Gedanken über Gott und die Welt. Auch auf Kirchentagen war er regelmäßig Gast.



Inhalt

Einleitung: Wofür noch ein Buch über Hüsch? Erstes Kapitel: Hüsch, ein Heiliger? Zweites Kapitel: Hüsch für alle Lebenslagen Drittes Kapitel: Hüschs Herkunft und Werden Viertes Kapitel: Hüschs Wege zum Erfolg Fünftes Kapitel: Hüsch und die Frauen Sechstes Kapitel: Hüsch und die revolutionären Achtundsechziger Siebtes Kapitel: Hüsch und der Niederrhein Achtes Kapitel: Hüsch übers Essen Neuntes Kapitel: Hüsch und der Glaube Zehntes Kapitel: Abschied von Hüsch Schlusswort Was bleibt? Lebensdaten Bibliografie Bildnachweis Zitate Nachwort zur Neuauflage Er fehlt

Produktinformationen

Titel: Hanns Dieter Hüsch
Untertitel: Wie der Kabarettist den lieben Gott zum Schmunzeln brachte
Editor:
Autor:
EAN: 9783889814104
ISBN: 978-3-88981-410-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Wichern Verlag
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 324g
Größe: H216mm x B131mm x T17mm
Veröffentlichung: 18.01.2016
Jahr: 2016
Auflage: aktualisierte Neuauflage