Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Chile

  • Fester Einband
  • 156 Seiten
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Chilli ist ein Wort aus der Sprache der Aymara-Indianer. Es bedeutet: Land, wo die Welt zu Ende ist . Die spanischen Eroberer über... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Chilli ist ein Wort aus der Sprache der Aymara-Indianer. Es bedeutet: Land, wo die Welt zu Ende ist . Die spanischen Eroberer übernahmen diese Bezeichnung für das Gebiet südlich der Atacama-Wüste und nannten es Chile . Chile erstreckt sich entlang der Westküste Südamerikas zwischen dem 17. und 56. Grad südlicher Breite über rund 4300 Kilometer in Nord-Süd-Richtung von Arica bis Puerto Williams ist es etwa so weit wie von Lissabon nach Istanbul. Doch ist das Land nur ein schmaler Streifen zwischen Anden und Pazifik, zwischen 90 und 240 Kilometer breit. Aufgrund der Nord-Süd-Ausdehnung über 39 Breitengrade und seiner großen Höhenunterschiede weist Chile mehrere Klima- und Vegetationszonen auf, von der trockensten Wüste der Erde bis zum Eis der Antarktis. Schneebedeckte Gipfel, Gletscherseen und Fjorde gibt es ebenso wie Vulkane, Wüsten und Salzseen, die üppigen Plantagen und Weinberge im Zentraltal ebenso wie Regenwälder und Tundren. Zum über 750 000 Quadratkilometer großen Staatsgebiet Chiles zählen auch einige Inseln, wie die Osterinsel, rund 3500 Kilometer von der chilenischen Küste entfernt, oder die drei Juan-Fernández-Inseln. Auf einer davon lebte der Seemann Alexander Selkirk, der so sagt man in Daniel Defoes Romanfigur Robinson Crusoe verewigt wurde. Karl-Heinz Raach lebt als freier Fotojournalist bei Freiburg. Seine Fotos sind in zahlreichen Bildbänden, Kalendern, Reisemagazinen und Zeitschriften veröffentlicht. Im Verlagshaus Würzburg sind von ihm unter anderem Bildbände über Schottland, Kanada und Portugal erschienen. www.raach-foto.de Georg Schwikart lebt als freier Schriftsteller und Publizist in Sankt Augustin bei Bonn. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Beiträge für Anthologien, Zeitungen und Magazine. www.schwikart.de

Autorentext

Georg Schwikart wurde 1964 geboren, ist hauptberuflich Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Hardtberg bei Bonn und freier Schriftsteller mit den Schwerpunkten Belletristik und Sachbuch. Neben seinen zahlreichen Büchern und Beiträgen für Anthologien, Zeitungen und Magazine ist er auch für Rundfunk und Fernsehen tätig.



Klappentext

"Chilli" ist ein Wort aus der Sprache der Aymara-Indianer. Es bedeutet: "Land, wo die Welt zu Ende ist". Die spanischen Eroberer übernahmen diese Bezeichnung für das Gebiet südlich der Atacama-Wüste und nannten es "Chile". Chile erstreckt sich entlang der Westküste Südamerikas zwischen dem 17. und 56. Grad südlicher Breite über rund 4300 Kilometer in Nord-Süd-Richtung - von Arica bis Puerto Williams ist es etwa so weit wie von Lissabon nach Istanbul. Doch ist das Land nur ein schmaler Streifen zwischen Anden und Pazifik, zwischen 90 und 240 Kilometer breit. Aufgrund der Nord-Süd-Ausdehnung über 39 Breitengrade und seiner großen Höhenunterschiede weist Chile mehrere Klima- und Vegetationszonen auf, von der trockensten Wüste der Erde bis zum Eis der Antarktis. Schneebedeckte Gipfel, Gletscherseen und Fjorde gibt es ebenso wie Vulkane, Wüsten und Salzseen, die üppigen Plantagen und Weinberge im Zentraltal ebenso wie Regenwälder und Tundren. Zum über 750 000 Quadratkilometer großen Staatsgebiet Chiles zählen auch einige Inseln, wie die Osterinsel, rund 3500 Kilometer von der chilenischen Küste entfernt, oder die drei Juan-Fernández-Inseln. Auf einer davon lebte der Seemann Alexander Selkirk, der - so sagt man - in Daniel Defoes Romanfigur "Robinson Crusoe" verewigt wurde. Karl-Heinz Raach lebt als freier Fotojournalist bei Freiburg. Seine Fotos sind in zahlreichen Bildbänden, Kalendern, Reisemagazinen und Zeitschriften veröffentlicht. Im Verlagshaus Würzburg sind von ihm unter anderem Bildbände über Schottland, Kanada und Portugal erschienen. www.raach-foto.de Georg Schwikart lebt als freier Schriftsteller und Publizist in Sankt Augustin bei Bonn. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Beiträge für Anthologien, Zeitungen und Magazine. www.schwikart.de

Produktinformationen

Titel: Chile
Untertitel: 160 Seiten Bildband mit über 230 Bildern - STÜRTZ Verlag [Gebundene Ausgabe]
Autor:
Fotograf:
EAN: 9783800344130
ISBN: 978-3-8003-4413-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Stürtz Verlag
Genre: Bildbände
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 1333g
Größe: H307mm x B247mm x T22mm
Veröffentlichung: 29.11.2011
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen