Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Religiöse und spirituelle Sinnsuche in der Psychotherapie

  • Kartonierter Einband
  • 146 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Spiritualität gehört zum Leben vieler Menschen - Therapeutinnen und Therapeuten müssen damit umgehen können, auch wenn sie selbst ... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Spiritualität gehört zum Leben vieler Menschen - Therapeutinnen und Therapeuten müssen damit umgehen können, auch wenn sie selbst nicht gläubig sind!

Ganz egal, ob Therapeuten und Therapeutinnen gläubig sind oder selbst ein spirituelles Bedürfnis spüren, sie müssen sich mit entsprechenden Anteilen ihrer Klientinnen und Klienten auseinandersetzen können. Denn hält ein Mensch etwas für real, dann sind auch die Folgen daraus für ihn oder sie real. Im Gespräch plädieren der Religionspsychologe Michael Utsch und der erlebnisorientierte Bewusstseinsforscher Georg Milzner - Psychologen und Therapeuten sind beide - dafür, dass Therapeutinnen und Therapeuten offen sind gegenüber spirituellen Weltkonstruktionen. Sie dringen aber auch darauf zu klären, was aus spirituellen Konstruktionen folgt, denn sie können bei der Bewältigung von Krisen und Störungen sowohl nachteilig als auch unterstützend wirken. Vielen Klientinnen und Klienten hilft die Annahme, dass ihre Lebensgeschichte oder auch ihr Leiden sowie Erleiden einen übergeordneten Sinn haben könnten, beim Verkraften persönlicher Krisen und Schicksalsschläge. Andere scheuen möglicherweise die eigene Alltagsverantwortung mit Verweis auf einen Gott, der schon alles fügt, so kann eine spirituelle Weltsicht einer Problemlösung im Wege stehen. Für einen guten Weg der Patientinnen und Patienten sollten das Positive wie das Negative religiöser Weltkonstruktionen in der Therapie angesprochen werden.

Autorentext

Georg Milzner studierte Psychologie und Verhaltensbiologie. Er ist Psychologe, Psychotherapeut sowie Bewusstseinsforscher und als Psychologischer Psychotherapeut mit Schwerpunkt Hypnotherapie und Hypnoanalyse in eigener Praxis in Münster sowie am Institut für Hypnotherapie in Düsseldorf tätig. Er ist Gastdozent verschiedener Universitäten und Autor mehrerer Bücher u. a. »Jenseits des Wahnsinns« (2010), »Religion und Gehirn« (2013).

Produktinformationen

Titel: Religiöse und spirituelle Sinnsuche in der Psychotherapie
Untertitel: Georg Milzner und Michael Utsch im Gespräch mit Uwe Britten
Editor:
Autor:
EAN: 9783525404966
ISBN: 978-3-525-40496-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 146
Gewicht: 179g
Größe: H203mm x B121mm x T15mm
Veröffentlichung: 28.03.2019
Jahr: 2019
Land: DE