Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Roman unserer Kindheit

  • Taschenbuch
  • 448 Seiten
(30) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(8)
(8)
(8)
(3)
(3)
powered by 
quot;Ein Geniestreich ist dieser Roman." Ina Hartwig, Die Zeit Ein scheinbar ewiger Sommer umfängt die Neue Siedlung, ein ver... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

quot;Ein Geniestreich ist dieser Roman." Ina Hartwig, Die Zeit Ein scheinbar ewiger Sommer umfängt die Neue Siedlung, ein verlassenes Wirtshaus unter uralten Kastanien und die Laubenkolonie, wo die Kinder sich die großen Ferien vertreiben. Langsam, kaum merklich, sickert das Unheimliche ein: Ein Mord wird angekündigt, dann kommen die Boten, buchstäblich aus einer anderen Welt. Wer wird verhindern, dass es eines der Siedlungskinder auf die Nachtseite dieses Sommers hinüberzieht? Ein Kindheitsroman voll fiebrigem Witz und dunkler Einsicht - ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2010. "Georg Kleins bestes Buch - die wahre Geschichte unserer Kindheit." CHRISTOPHER SCHMIDT, SÜDDEUTSCHE ZEITUNG "Eine solche Hülle und Fülle an Erzählkunst hat es selbst bei Georg Klein noch nicht gegeben." JUDITH VON STERNBURG, FRANKFURTER RUNDSCHAU

Autorentext

Georg Klein, 1953 in Augsburg geboren, veröffentlichte die Romane «Libidissi», «Barbar Rosa», «Die Sonne scheint uns» und «Sünde Güte Blitz» sowie die Erzählungsbände «Anrufung des Blinden Fisches», «Die Logik der Süße» und «Von den Deutschen». Für seine Prosa wurden ihm der Brüder-Grimm-Preis und der Bachmann-Preis verliehen; für «Roman unserer Kindheit» erhielt er den Preis der Leipziger Buchmesse. 2013 erschien sein Roman «Die Zukunft des Mars».



Klappentext

«Ein Geniestreich ist dieser Roman.» Ina Hartwig, Die Zeit
Ein scheinbar ewiger Sommer umfängt die Neue Siedlung, ein verlassenes Wirtshaus unter uralten Kastanien und die Laubenkolonie, wo die Kinder sich die großen Ferien vertreiben. Langsam, kaum merklich, sickert das Unheimliche ein: Ein Mord wird angekündigt, dann kommen die Boten, buchstäblich aus einer anderen Welt. Wer wird verhindern, dass es eines der Siedlungskinder auf die Nachtseite dieses Sommers hinüberzieht?
Ein Kindheitsroman voll fiebrigem Witz und dunkler Einsicht - ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2010.
«Georg Kleins bestes Buch - die wahre Geschichte unserer Kindheit.»
CHRISTOPHER SCHMIDT, SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
«Eine solche Hülle und Fülle an Erzählkunst hat es selbst bei Georg Klein noch nicht gegeben.»
JUDITH VON STERNBURG, FRANKFURTER RUNDSCHAU

Produktinformationen

Titel: Roman unserer Kindheit
Illustrator:
Autor:
EAN: 9783499244872
ISBN: 978-3-499-24487-2
Format: Taschenbuch
Herausgeber: Rowohlt Taschenb.
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 448
Gewicht: 313g
Größe: H194mm x B116mm x T25mm
Veröffentlichung: 19.07.2011
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel