Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die frühen Essays

  • Fester Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band versammelt frühe Aufsätze aus der Zeit von 1897 bis 1904, die ursprünglich vorwiegend in der Zeitschrift 'Mind'... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Band versammelt frühe Aufsätze aus der Zeit von 1897 bis 1904, die ursprünglich vorwiegend in der Zeitschrift 'Mind' veröffentlicht wurden. Diese Schriften Moores werden bis heute in der philosophischen Diskussion immer wieder zitiert und haben ihre philosophische Aktualität nicht verloren. Darunter befinden sich die Aufsätze: 'In welchem Sinn, wenn überhaupt, existieren Vergangenheit und Zukunft?', 'Freiheit', 'Das Wesen des Urteils', 'Notwendigkeit', 'Der Wert der Religion', 'Identität', 'McTaggarts 'Studies in Hegelian Cosmology'', 'Erfahrung und Empirismus', 'McTaggerts Ethik', und 'Kants Idealismus'.

Autorentext
George Edward Moore (1873-1958) gehört mit Bertrand Russell, Ludwig Wittgenstein und ihren Vorläufern Bernard Bolzano, Franz Brentano und Alexius Meinong zu den Begründern der analytischen Philosophie. Während die anderen genannten Philosophen auch in Deutschland stets große Beachtung gefunden haben, war dies bei G. E. Moore nicht der Fall. Dies ist um so erstaunlicher als Moore in einem ganz besonders gut verständlichen Stil schreibt und seine Philosophie stets vom common sense ihren Ausgang nimmt. Die historischen Grundlagen der Philosophie G. E. Moores liegen im englischen Empirismus und besonders bei Franz Brentano und Alexius Meinong.

Inhalt

In welchem Sinn, wenn überhaupt, existieren Vergangenheit und Zukunft? Freiheit Das Wesen des Urteils Notwendigkeit Der Wert der Religion Identität McTaggarts Studies in Hegelian Cosmology Erfahrung und Empirismus McTaggarts Ethik Kants Idealismus Stichwortverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Die frühen Essays
Autor:
EAN: 9783110322996
ISBN: 978-3-11-032299-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 394g
Größe: H210mm x B148mm x T16mm
Jahr: 2008

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel