Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schriften und Briefe 03. Aufsätze, Entwürfe, Gedichte
Georg Christoph Lichtenberg

Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799) gilt als Begründer des deutschsprachigen Aphorismus. Er studierte Mathematik, Naturg... Weiterlesen
Leinen-Einband (Ln), 1075 Seiten  Weitere Informationen
20%
91.00 CHF 72.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Autorentext

Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799) gilt als Begründer des deutschsprachigen Aphorismus. Er studierte Mathematik, Naturgeschichte und Astronomie und wurde Professor an der Universität Göttingen.



Klappentext

Von einer neuen Art, die Natur und Bewegung der elektrischen Materie zu erforschen · Einige Lebensumstände von James Cook · Vermischte Gedanken über die aërostatischen Maschinen · Über einige wichtige Pflichten gegen die Augen · Warum hat Deutschland noch kein großes öffentliches Seebad? · Das Luftbad · Über Gewitterfurcht und Blitzableitung · Nikolaus Copernikus · Rezensionen · Streitschriften: Timorus · Epistel an Tobias Göbhard · Anschlag-Zeddel im Namen von Philadelphia · Über Physiognomik; wider die Physiognomen · Über die Pronunciation der Schöpse · Von dem Nutzen, den die Mathematik einem Bel Esprit bringen kann · Vorschlag zu einem Orbis Pictus · Gnädigstes Sendschreiben der Erde an den Mond · Prof. Lichtenbergs Antwort auf das Sendschreiben eines Ungenannten · Simple, jedoch authentische Relation von den curieusen schwimmenden Batterien · Rede der Ziffer 8 am jüngsten Tage des 1798ten Jahres · Daß du auf dem Blockberge wärst · Ein Wort über das Alter der Guillotine · Etwas Stoff zu Montags-Andachten · Dienbare Betrachtungen für junge Gelehrte · Über die Macht der Liebe · Zum Parakletor · Fragment von Schwänzen · Dritte Epistel an Tobias Göbhard · An die Leser des Deutschen Museums · Wider die Physiognostik · Bericht von den über die Abhandlung wider die Physiognomen entstandenen Streitigkeiten · Für das Göttingische Museum · Verschiedene Arten von Gemütsfaren · Gedichte · Fabeln · G.C. Lichtenbergs ausführliche Erklärungen der Hogarthischen Kupferstiche: Erste Lieferung: herumstreichende Komödiantinnen. Die Punschgesellschaft. ·Der Weg der Buhlerin · Der Weg des Liederlichen · Die Heirat nach der Mode · Fünfte Lieferung: Fleiß und Faulheit



Inhalt
Aus dem Inhalt: Aufsätze gelehrten und gemeinnützigen Inhalts: Betrachtungen über einige Methoden, eine gewisse Schwierigkeit in der Berechnung der Wahrscheinlichkeit beim Spiel zu heben Von einer neuen Art, die Natur und Bewegung der elektrischen Materie zu erforschen Einige Lebensumstände von Capt. James Cook Vermischte Gedanken über die aerostatischen Maschinen Amintors Morgen-Andacht Über einige wichtige Pflichten gegen die Augen Warum hat Deutschland noch kein großes öffentliches Seebad? Nachricht von einer Walratfabrik Einige Betrachtungen über vorstehenden Aufsatz, nebst einem Traum Geologische Phantasien (Franklins Geogenie) Das Luftbad Über Gewitterfurcht und Blitzableitung Nikolaus Copernikus Rezensionen (Archenholz, England und Italien. Fischer, Physikalisches Wörterbuch) Streitschriften: Timorus Epistel an Tobias Göbhard Anschlag-Zeddel im Namen von Philadelphia Über Physiognomik; wider die Physiognomen Über die Pronunciation der S chöpse Unterhaltsame Aufsätze: Von dem Nutzen, den die Mathematik einem Bel Esprit bringen kann Patriotischer Beitrag zur Methyologie der Deutschen Briefe aus England An den Herausgeber des Museums (Von ein paar alten deutschen Damen) Vorschlag zu einem Orbis Pictus Orbis Pictus (Erste Fortsetzung) Gnädigstes Sendschreiben der Erde an den Mond Prof. Lichtenbergs Antwort auf das Sendschreiben eines Ungenannten Über die Schwärmerei unserer Zeiten Simple, jedoch authentische Relation von den curieusen schwimmenden Batterien Von den Kriegs- und Fast-Schulen der Schinesen Verzeichnis einer Sammlung von Gerätschaften Rede der Ziffer 8 am jüngsten Tage des 1798ten Jahres Daß du auf dem Blockberge wärst Miszellaneen: Hupazoli und Cornaro Ein Wort über das Alter der Guillotine Etwas Stoff zu Montags-Andachten Entwürfe: Von den Charakteren der Geschichte Beiträge zu Rabeners Wörterbuch Dienbare Betrachtungen für junge Gelehrte Über die Macht der Lieb e Zum Parakletor Fragment von Schwänzen Dritte Epistel an Tobias Göbhard An die Leser des Deutschen Museums Wider die Physiognostik Bericht von den über die Abhandlung wider die Physiognomen entstandenen Streitigkeiten Für das Göttingische Museum Verschiedene Arten von Gemütsfaren Fragmente von Erzählungen: Zur Biographie Kunkels Gehöriges Der Oberförster Christoph Seng Lorenz Eschenheimers empfindsame Reise nach Laputa Beiträge zur Geschichte des --- Der doppelte Prinz Gedichte Stammbuchsprüche Fabeln G.C. Lichtenbergs ausführliche Erklärungen der Hogarthischen Kupferstiche: Erste Lieferung: herumstreichende Komödiantinnen. Die Punschgesellschaft. Die vier Tags-Zeiten Zweite Lieferung: Der Weg der Buhlerin Dritte Lieferung: Der Weg des Liederlichen Vierte Lieferung: Die Heirat nach der Mode Fünfte Lieferung: Fleiß und Faulheit

Produktinformationen

Titel: Schriften und Briefe 03. Aufsätze, Entwürfe, Gedichte
Untertitel: Band III - Aufsätze gelehrten und gemeinnützigen Inhalts
Autor: Georg Christoph Lichtenberg
EAN: 9783446108042
ISBN: 978-3-446-10804-2
Format: Leinen-Einband (Ln)
Herausgeber: Hanser C.
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 1075
Gewicht: 580g
Größe: H202mm x B126mm x T37mm
Jahr: 1972
Auflage: 2. Auflage.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen