Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stochastische Modelle in der Informatik

  • Kartonierter Einband
  • 276 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch ist aus mehreren Vorlesungen hervorgegangen, die ich an den Universitaten GieBen und Wien gehalten habe. Die Titel die... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieses Buch ist aus mehreren Vorlesungen hervorgegangen, die ich an den Universitaten GieBen und Wien gehalten habe. Die Titel dieser Vorlesungen waren: "Warteschlangentheorie", "Simulation", "Mustererkennung" und "OR-Probleme bei der Erstellung von Betriebssystemen". Allen diesen Vorlesungen war gemeinsam, daB sie Teilaspekte der Wahrscheinlichkeitstheorie unter dem Gesichtspunkt der Anwendung im weiten Gebiet der Informatik zum Inhalt hatten. Es ist nicht die Intention dieses Buches, die Lekture von Literatur uber die Technik von Betriebssystemrealisierungen oder uber spezielle Must- erkennungsverfahren uberflussig zu machen. Vielmehr soli, erganzend zur "technischen" Literatur hier gezeigt werden, wie durch die wahrscheinlichkeits theoretische Modellbildung Begriffe wie "effizient", "optimal" oder "mittlere Performance" erst ihre Bedeutung bekommen. Dabei wird auf die mathematische Korrektheit der Argumentation ebensoviel Wert gelegt, wie auf die leichtverstandliche Darstellung. Ein groBer Teil der InformatikliteratlU enthalt Resultate zur Performance, die mit Mitteln der Wahrscheinlichkeitsrechnung gefundeh wurden. Meiner Erfahrung nach fehlt jedoch einigen Informatikstudenten das Rustzeug, diese Resultate auch wirklich nachvollziehen zu konnen, so daB oft diese Teile der Arbeiten uberlesen werden. AuBerdem finden sich manchmal auch in Originalarbeiten fehlerhafte Argumentationen, wenn mit Begriffen aus der Wahrscheinlichkeitstheorie umgegangen wird. Dieses Buch soli den Einstieg in die Methodik stochastischer Modellbildung in der Informatik erleichtern.

Inhalt

1. Wahrscheinlichkeitsmodelle.- 2. Bedienungssysteme.- 3. Rechenanlagen als Bedienungssysteme.- 4. Speicherverwaltung.- 5. Lernen und Erkennen (stochastische Modelle für Verfahren der künstlichen Intelligenz).- A. Ein Anhang über Simulation.- A.1 Modelle und Sprachen.- A.2 Zufallszahlen.- A.3 Die Simulation von Markovketten mit diskreter Zeit.- A.4 Die Simulation von Markovketten mit stetiger Zeit.- A.5 Varianzreduktion.- B. Grundbegriffe der Wahrscheinlichkeitsrechnung.- B.1 Elementare Wahrscheinlichkeitsrechnung.- B.2 Unabhängigkeit.- B.3 Wahrscheinlichkeitserzeugende Funktion und Laplacetransformation.- B.4 Zuverlässigkeit von Systemen als Anwendung der elementaren Wahrscheinlichkeitsrechnung.- B.5 Bedingte Erwartungswerte und Martingale.

Produktinformationen

Titel: Stochastische Modelle in der Informatik
Untertitel: Mit e. Anh. über Simulation. Mit zahlr. Beisp. u. Übungsaufgaben
Autor:
EAN: 9783519022596
ISBN: 978-3-519-02259-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Technik
Anzahl Seiten: 276
Gewicht: 415g
Größe: H228mm x B163mm x T15mm
Jahr: 1986
Auflage: 1986

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel