Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Compendium Harmonicum

  • Kartonierter Einband
  • 196 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Die Natur ist unstreitig die beste Lehrmeisterin aller Künste. Wer auf ihren Wink Achtung gibt, und ihrem Gesetze folgt, der wird... Weiterlesen
20%
40.50 CHF 32.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

"Die Natur ist unstreitig die beste Lehrmeisterin aller Künste. Wer auf ihren Wink Achtung gibt, und ihrem Gesetze folgt, der wird nicht leicht in Irrtum geraten, wenn er anders mit Kräften einer gesunden Vernunft begabt ist. In Absicht auf die Harmonie lehret sie uns die schönste Ordnung in denen harmonischen Verhältnissen." [...] 1760 erschien das vorliegende Werk des deutschen Komponisten und Musiktheoretikers Georg Andreas Sorge. Sorge erklärt in diesem wundervollen Buch die Harmonielehre unter Berücksichtigung des Generalbaß insbesondere für diejenigen Leser, die Komposition studieren oder sich an eigenen Kompositionen versuchen möchten und hierzu theoretisches Hintergrundwissen wünschen. Georg Andreas Sorge lebte von 1703 bis 1778. Er gehörte zu den bekanntesten Musiktheoretikern seiner Zeit und arbeitete u.a. mit Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann zusammen. Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht. Das vorliegende Buch ist ein unveränderter Nachdruck der historischen Originalausgabe.

Klappentext

"Die Natur ist unstreitig die beste Lehrmeisterin aller Künste. Wer auf ihren Wink Achtung gibt, und ihrem Gesetze folgt, der wird nicht leicht in Irrtum geraten, wenn er anders mit Kräften einer gesunden Vernunft begabt ist. In Absicht auf die Harmonie lehret sie uns die schönste Ordnung in denen harmonischen Verhältnissen." [...] 1760 erschien das vorliegende Werk des deutschen Komponisten und Musiktheoretikers Georg Andreas Sorge. Sorge erklärt in diesem wundervollen Buch die Harmonielehre unter Berücksichtigung des Generalbaß insbesondere für diejenigen Leser, die Komposition studieren oder sich an eigenen Kompositionen versuchen möchten und hierzu theoretisches Hintergrundwissen wünschen. Georg Andreas Sorge lebte von 1703 bis 1778. Er gehörte zu den bekanntesten Musiktheoretikern seiner Zeit und arbeitete u.a. mit Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann zusammen. Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht. Das vorliegende Buch ist ein unveränderter Nachdruck der historischen Originalausgabe.

Produktinformationen

Titel: Compendium Harmonicum
Untertitel: oder kurzer Begriff der Lehre von der Harmonie
Autor:
EAN: 9783957001764
ISBN: 978-3-95700-176-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Verlag der Wissenschaften
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 196
Gewicht: 319g
Größe: H220mm x B155mm x T13mm
Jahr: 2014
Auflage: Nachdruck des Originals aus dem Jahre 1760

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen