Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Venedig)

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Canal Grande, Markusplatz, Sestiere, Cannaregio, San Marco in Bocca Lama, Lido di Venezia... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Canal Grande, Markusplatz, Sestiere, Cannaregio, San Marco in Bocca Lama, Lido di Venezia, Lagune von Venedig, Dorsoduro, Chirignago, Mestre, Castello, Trivignano, Riva degli Schiavoni, Zelarino, Favaro Veneto, Piazza di Rialto, Malamocco, Valle Millecampi, San Polo, Campo San Polo, Santa Croce, Marghera, Sacca. Auszug: Der Canal Grande (Canale Grande ist eine häufige fälschliche Benennung), im Venezianischen Canalazzo, ist die knapp 4 km lange, zwischen 30 und 70 m breite und bis zu 5 m tiefe Hauptwasserstraße in der Lagunenstadt Venedig. Die erste Biegung des S-förmigen Kanals wird als volta di Canal bezeichnet. Er ist das letzte Stück des nördlichen Armes der Brenta, der durch die Lagune zieht, weshalb das Wasser hier im Gegensatz zu den übrigen venezianischen Kanälen immer fließt. Rund 45 kleinere Kanäle (it. rii) münden in den Canal Grande ein. Der Canal Grande trennt die Stadtsechstel (Sestieri) San Marco, Cannaregio und Castello von den auf der rechten Kanalseite gelegenen Stadtteilen Dorsoduro, San Polo und Santa Croce. Derzeit überspannen vier Brücken den Kanal, deren älteste die Rialtobrücke ist. Es handelt sich dabei um eine gegen Ende des 16. Jahrhunderts, anstelle einer Holzbrücke, errichtete gedeckte Brücke in Kalkstein. Bis zur Errichtung der Scalzi-Brücke und der Accademia-Brücke im 19. Jahrhundert (beide erneuert im 20. Jahrhundert) war die Rialtobrücke die einzige feste Verbindung über den Kanal. Im Sommer 2007 wurde mit dem Bau einer vierten Brücke begonnen nach Entwürfen des spanischen Architekten Santiago Calatrava. Am 11. August 2007 wurde das Mittelstück der tragenden Konstruktion eingesetzt. Dazu wurde der Canal Grande für mehrere Stunden gesperrt. Am 11. September 2008 wurde die Brücke als "Ponte della Costituzione" eingeweiht. Die 94 Meter lange Brücke verbindet den Piazzale Roma mit dem Bahnhof und ermöglicht es so Pendlern und Busreisenden, ohne Umweg von den Parkplätzen und dem Busbahnhof am Piazzale Roma zum Bahnhof S. Lucia zu gelangen. Neben den Brücken und den städtischen Wasserbussen (it. vaporetto) ermöglichen Gondeln (it. traghetti) an acht Stellen ein Übersetzen über den Canal Grande. Die Gondeln verkehren ausschließlich tagsüber. Verluste an historischer Bebauung, darunter die Kirche S. Lucia, mussten im 19. Jahrhundert durch die Errichtung des

Produktinformationen

Titel: Geographie (Venedig)
Untertitel: Canal Grande, Markusplatz, Sestiere, Cannaregio, San Marco in Bocca Lama, Lido di Venezia, Lagune von Venedig, Dorsoduro, Chirignago, Mestre, Castello, Trivignano, Riva degli Schiavoni, Zelarino, Favaro Veneto, Piazza di Rialto, Malamocco
Editor:
EAN: 9781159012731
ISBN: 978-1-159-01273-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 118g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen