Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Tunesien)

  • Kartonierter Einband
  • 79 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 79. Kapitel: Archäologischer Fundplatz in Tunesien, Fluss in Tunesien, Insel (Tunesien), Inselgru... Weiterlesen
20%
30.50 CHF 24.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 79. Kapitel: Archäologischer Fundplatz in Tunesien, Fluss in Tunesien, Insel (Tunesien), Inselgruppe (Tunesien), Ort in Tunesien, See in Tunesien, Karthago, Tunis, Atlas, Gibli, Qairawan, Sousse, Sahara, Exarchat von Karthago, Aquädukt von Zaghouan, Dahar, Liste der Städte in Tunesien, Djerba, Simitthu, Sfax, Tabarca, Africa, Chott el Djerid, Mahdia, Bizerta, Dorsale, Bou-Hedma-Nationalpark, Chott el Gharsa, Testour, Djebel Tebaga, Soliman, Galite-Inseln, Tataouine, Kerkouane, Salakta, Thapsus, Thugga, Sidi Bou Sad, Tozeur, Port El-Kantaoui, Djeffara, Zentraltunesische Steppen, Kerkenna-Inseln, Ifriqiya, El Hamma, Al-Mansuriya, La Goulette, Cap Bon, Thuburbo Majus, Golf von Gabs, Midoun, Bled el Djerid, Byrsa, Qurba, Kasserine-Staudamm, Straße von Sizilien, Ras Ajdir, Ben Metir, Djebel Chambi, El Hamma al Djerid, Althiburos, Zarzis, Bulla Regia, Megalithanlagen von Ells, Soldatenfriedhof Bordj Cedria, Dougga, Ichkeul, Enfidha, Tellatlas, Zembra, Le Bardo, Utica, Dahibah, Mtlaoui, Ariana, Jebil-Nationalpark, Medjerda, Jebel Moraba, Nefta, Bahiret el Bibane, Sahel, See von Tunis, Abthugni, Cani, Gigthis, Menzel Bourguiba, Medenine, Raf Raf, Byzacena, Leptis Minor, Ettadhamoun, Golf von Tunis, Schott, Ben Arous, Remada, Lares, Fratelli-Inseln, Hafouz, Hammam-Lif, Golf von Hammamet, Agbia, Ghardimaou, Feriana, Sahline, El Haouaria, Kelibia, Pilau, Manouba, Rads, Meknessi, Kroumirie, Cap Blanc, Chott Mariem, Bou Hajla. Auszug: Qairawan - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Qairawan Die Hauptmoschee: Wahrzeichen der Stadt. Historische Postkarte um 1900Die Stadt wurde um 670 von den muslimischen Arabern unter Uqba ibn Nafi gegründet. Da die byzantinische Flotte das Mittelmeer beherrschte, erfolgte die Gründung im sicheren Landesinneren. Qairawan entwickelte sich nach dem 8. Jahrhundert zum Zentrum der arabischen Kultur und der islamischen Rechtswissenschaft in Nordafrika. Die Stadt spielte auch bei der Arabisierung der Berber und der Lateinsprecher im Maghreb eine bedeutende Rolle. Qairawan war Hauptsitz der arabischen Statthalter von Ifriqiya und später die Hauptstadt der Aghlabiden. Im Jahre 909 übernahmen die Fatimiden, ismailitische Schiiten, unter Führung von Abu Abd Allah asch-Schi'i die Macht in Ifriqiya und machten Qairawan zur Residenz. Die religiös-ethnischen Spannungen mit der streng sunnitischen Bevölkerung der Stadt zwangen sie allerdings, ihre Machtposition in der von ihnen gegründeten Hauptstadt al-Mahdiya an der östlichen Meeresküste auszubauen; gegen 973 verlagerten sie das Zentrum ihres Kalifats nach Kairo (al-Qahira = "die Siegreiche"). In diese Zeit fällt die Eroberung Qairawans durch den Ibaditen Abu Yazid, der zwischen 944 und 946 mit Unterstützung der sunnitischen Bevölkerung der Stadt die Hegemonie der Fatimiden kurz unterbrechen konnte. Mitte des 10. Jahrhunderts hatte Qairawan mehr als hunderttausend Einwohner. Die aus den umliegenden Bergen abgeführten Kanäle mit zahlreichen Zisternen in der Stadt und unter der Hauptmoschee sicherten die Wasserversorgung. Die großen Wasserreservoirs aus der Aghlabidenzeit sind heute noch erhalten. Nach dem endgültigen Abzug der Fatimiden übernahm die fatimidische Vasallendynastie der Ziriden die Macht über Ifriqiya. Unter ihrem bekanntesten Herrscher

Produktinformationen

Titel: Geographie (Tunesien)
Untertitel: Archäologischer Fundplatz in Tunesien, Fluss in Tunesien, Insel (Tunesien), Inselgruppe (Tunesien), Ort in Tunesien, See in Tunesien, Karthago, Tunis, Atlas, Gibli, Qairawan, Sousse, Sahara, Exarchat von Karthago, Aquädukt von Zaghouan
Editor:
EAN: 9781159012656
ISBN: 978-1-159-01265-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 79
Gewicht: 170g
Größe: H246mm x B189mm x T4mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen